Anzeige

Wohnungsneubeu deutlich angestiegen

Erfurt (dpa). - Im wieder deutlich angesprungenen Wohnungsneubau in Thüringen liegen die Baukosten inzwischen im Durchschnitt bei 1523 Euro pro Quadratmeter. Das geht aus Zahlen des Statistischen Landesamtes hervor. Danach sind für die von Januar bis April erteilten Baugenehmigungen für 1770 neue Wohnungen Gesamtinvestitionen von 278 Mio. Euro geplant. Das sei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von mehr als einem Fünftel.  Gebaut werden sollen unter anderem 937 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sowie 642 Einfamilienhäuser. Der Neubau von Miet- und Eigentumswohnungen konzentriert sich dabei vor allem auf Erfurt mit mehr als 600 Wohnungen.

ABZ-Stellenmarkt

Außendienst-Mitarbeiter (m/w/d) für den Großraum Frankfurt a. M. und..., Entweder Großraum Frankfurt a. M. oder Großraum Hamburg  ansehen
https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel