Anzeige

WTA-Seminar

Mauerwerk instand setzen

Propstei Johannesberg, Fortbildung und Seminare, Mauerwerksbau, Modernisierung und Sanierung

Im Rahmen des Seminars "Mauerwerkinstandsetzung nach WTA" erhalten Teilnehmer einen Überblick über den aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik und den allgemein anerkannten Regeln der Technik zur Mauerwerksinstandsetzung auf Basis der WTA- Merkblätter.

Fulda (ABZ). – Die Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA) hat sich das Ziel gesetzt, die Forschung und deren praktische Anwendung auf dem Gebiet der Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege zu fördern. Daneben ist eine vorrangige Aufgabe, praktische Erfahrungen zu verarbeiten und nutz-bar zu machen, um so die Anwendungen neuer Erkenntnisse und moderner Technologien zu beschleunigen. Entsprechend der gemeinsamen Aufgaben und Ziele der Propstei Johannesberg gGmbH und der WTA e. V. werden jährlich gemeinsam Seminare durchgeführt. Die nächste Veranstaltung findet am 13. Dezember zum Thema Mauerwerkinstandsetzung nach WTA in der Propstei Johannesberg in Fulda statt. Zu den Inhalten zählen u. a. die Standsicherheitsbewertung, die Treibmineralbildung und der Schutz freiliegender Mauerkronen. Es werden technische, materialspezifische, chemische und bauphysikalische Mindestanforderungen und Grenzwerte für den jeweiligen Anwendungsfall und die Vorgehensweise zur instandsetzungsgerechten Auswahl möglicher Baustoffe, Konstruktionen und Varianten vorgestellt. Weitere Infos stehen im Internet unter www.propstei-johannesberg.de bereit. Auf Anfrage sendet die Propstei Johannesberg gGmbH ausführliche Detailprogramme auch per Post zu.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=316++334++336&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel