XB Bionic II

Profi-Frontlader

Statzendorf/Österreich (ABZ). – Das Unternehmen Hauer bringt Anfang Mai 2021 die zweite, komplett überarbeitete Generation der XB-BIONIC-Frontlader-Serie auf den Markt. Der neue XB Bionic II besticht nach Aussage des Unternehmens nicht nur durch eine veränderte Formgebung, geringeres Gewicht und ausgezeichnete Sicht auf den Arbeitsbereich, sondern durch völlig neue Optionen. dazu gehört unter anderem eine Zentralschmierung.
Anbaugeräte
Der neue XB Bionic II besticht nach Aussage des Unternehmens nicht nur durch veränderte Formgebung, geringeres Gewicht und gute Sicht auf den Arbeitsbereich, sondern durch neue Optionen. Dazu gehört unter anderem eine Zentralschmierung. Fotos: Hauer

Der Markenname XB Bionic steht für die vollständige Integration von Kippzylindern und mechanischer Parallelführung. Möglich mache das die patentierte Hauer-X-Kinematik in die Ladeschwinge. Damit seien alle Bauteile für den täglichen Gebrauch nicht nur optimal geschützt, sondern auch einfach und schnell zu reinigen.

Getragen von fünf Jahren Erfahrung aus dem großen Netz der Hauer Service- und Premium-Partner wurde das bewährte Konstruktionsprinzip – entwickelt und produziert in Österreich – für den professionellen Einsatz auf Traktoren von 50 bis 400 PS weiter verbessert.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Anbaugeräte
Bei großen Traktoren wird die gute Sicht optional durch eine mittig aufgebaute Frontkamera zusätzlich verbessert. Schlecht einsehbare oder dunkle Arbeitsbereiche können durch LED-Scheinwerfer an der Schwinge ausgeleuchtet werden.

Für die leichten Alpintraktoren und Kompakttraktoren wurde das Gewicht der Ladeschwingen mit hochwertigen Materialien reduziert und die Sicht auf den Schnellwechsler verbessert. Mit dem neuen, nach dem Blickfeld des Fahrers ausgerichteten Querträger würden auch Palettenzinken sehr gut einsehbar, versichert Hauer. Bei großen Traktoren wird die gute Sicht optional durch eine mittig aufgebaute Frontkamera zusätzlich verbessert. Schlecht einsehbare oder dunkle Arbeitsbereiche können durch LED-Scheinwerfer an der Schwinge ausgeleuchtet werden.

Für professionelle Betriebe mit hoher Einsatzleistung geht Hauer einen Schritt weiter und bietet erstmals ab Werk auch eine Zentralschmierung sämtlicher Lagerstellen an. Die zwangsgesteuerte Kolbenpumpe am Frontlader versorgt diese zuverlässig und spart Zeit sowie Schmiermittel, so die Angaben des Herstellers.

Die Franz Hauer GmbH & Co KG ist ein international tätiges österreichisches Familienunternehmen, das seit 1962 Produkte für die Land-, Forst- und Kommunalwirtschaft in Österreich entwickelt und produziert. Moderne Konstruktions- und Produktionsmethoden zeichnen die Lösungen von Hauer aus.

Zu den Kernprodukten von Hauer zählen Frontlader, dazugehörige Arbeitsgeräte und Fronthubwerke für Traktoren und Nutzfahrzeuge sowie Winterdienst- und Heckplaniergeräte. Die Produkte werden über den einschlägigen Fachhandel vertrieben. Aufgrund länderspezifischer Anforderungen oder aus Vermarktungsüberlegungen sind nicht alle Produkte und Systeme von Hauer in allen Märkten erhältlich.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen