Anzeige

Zandt bietet Lösungen aus einer Hand

Der TandemDumper TD 240 hat seine Premiere auf der Mawev.

Tirschenreuth (ABZ).  – Innovative Produktneuheiten zeigt vom 14. bis 17. März 2018  auf der MAWEV Zandt cargo für Baustellenlogistik, Erdbau, Gewinnung und Schwerlasttransport auf den 500m² großen Messestand G46 im Freigelände. Mit dem TandemAnhängerTieflader-Kipper TAT-K 180 wird dem Fachpublikum erstmals das neueste und auch größte Modell von den Multifunktionskippern TAT-K präsentiert. Die enorme Einsatzvielfalt ist der zentrale Erfolgsfaktor. Dies beginnt im Schüttgütereinsatz, geht über Baumaschinenlogistik mit Alurampen und letztendlich den Transport von Container und Schalung. Erreicht werden diese vielfältigen Einsatzmerkmale durch die innovative Lösung des Kippaufbaus. Es wird dabei extrem belastbares Hardox im Boden und an den seitlichen Bordwänden verwendet. Die Kipperbordwand ist zudem auf eine lichte Breite von 2680 mm optimiert. Die Anwender sind damit flexibel und wirtschaftlich im Tagesgeschäft unterwegs. Der TAT-K 180 wird damit mit niedrigen Transportkosten je Einsatz gefahren und sichert den wirtschaftlichen Erfolg der Bauunternehmer.

Auch der TandemDumper TD 240 hat seine Premiere auf der Mawev. Der TD 240 ist gebaut für den schweren Erd- und Tiefbau, Steinbruch- und Kiesabbau, aber auch für den Deponieeinbau.  Durch den neuen konstruktiven Ansatz von Kippmulde und Fahrgestell werden mit dem TD 240 Leistungsdaten von 32to innerbetrieblicher Nutzlast mit ca.19,5m³ Muldenvolumen erreicht.

Dafür ist die TD 240 Kippmulde aus Hardox Blech für äußerste Beanspruchungen ausgelegt. Die beiden seitlichen Kippzylinder heben bis zu 62to bei 200bar sicher und stabil. Ein überaus belastbares Fahrgestell wurde mit den Zentralkastenrahmen mit Pendelachsen konstruiert.  Für einen hohen Fahrkomfort sorgt zudem die serielle hydraulisch-pneumatische Deichselfederung.

Mit den AnhängerTieflader-Plateau AT-P in drei- und vierachsiger Ausführung wird ein überzeugender Querschnitt für die Baumaschinenlogistik präsentiert. So ist der AT-P 400 für den Kunden Orasch aus Ebenthal in Kärnten für das Umsetzten von Walzen und Fertiger optimal ausgelegt. Hier zeigt sich die Leistungsstärke der Baureihe AT-P von geraden Tiefbett für teil- und unteilbare Ladung, flachem Auffahrwinkel der hydraulischen doppelten Rampen und eine ergonomischer Ladungssicherung.

Der AT-P 300 ist ein idealer AnhängerTieflader für die universelle Baumaschinen-logistik. Vorbildlich für höchste Verkehrssicherheit sind die umfangreichen Zurrmöglichkeiten, die belastbare Verbreiterungen für Überbreitetransporte und das optimiertes Beleuchtungskonzept..

Ein flexibles Anhängerkonzept wird von Zandt cargo im TandemAnhängerTieflader-Bordwand TAT-B 140 deutlich, das den Bedienern vielfältige Transportaufgaben  ermöglicht :  Baumaschinen, Langmaterial von Stahl und Holz, Betondecken, Kanalrohre und auch Container. Erreicht werden diese vielfältigen Aufgaben durch eine umfangreiche Ausstattung in der Ladungssicherung, den langen Rampen und den flexiblen Einsatz mit Bordwänden. Der TAT-B 140 überzeugt mit kompakten Transportmaßen und ist damit ideal für den städtischen Baustelleneinsatz.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=335&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel