Zeitersparnis kombiniert mit Arbeitssicherheit und ohne Emissionen

Akku-Doppelglätter bewährt sich

Bad Überkingen (ABZ). – Die Erweiterung einer Halle eines elektromechanischen Betriebes in Bad Überkingen erforderte den Einbau eines neuen Industriebodens. Baustellenbedingt und aus Gründen des Arbeitsschutzes kam hier ein neuartiger Akku-Doppelglätter zum Einsatz. Die BTS Betontechnik Schumacher aus Sachsenheim hat das emissionsfreie Gerät entwickelt.

Die Arbeiten auf der Baustelle in Bad Überkingen mussten bei laufendem Betrieb ausgeführt werden. Zudem gab es keine Öffnungen im Raum ins Freie, nur eine Tür, die jedoch zu Arbeitsplätzen des Betriebes führte. Der Einsatz von benzinbetriebenen Glättern war daher ausgeschlossen.

Mit der Ausführung der Glättarbeiten beauftragten die Verantwortlichen die RPG Betonboden GmbH aus Wangen im Allgäu. "Nachdem auf der etwa 180 Quadratmeter großen Fläche eine rund 25 Zentimeter starke Tragschicht aus Beton per Schlauch eingebracht war, begann ich nach ausreichender Abbindung zunächst im Randbereich die Bearbeitung", erläutert Geschäftsführer Christian Guilliard. "Das erfolgte mittels eines ebenfalls von der BTS neu entwickelten, handgeführten und akkubetriebenen Rand-Flügelglätters, mit dem auch in Randbereichen der Betonboden bis zur Spiegelglätte bearbeitet werden kann. Auf jeden Fall konnte ich mit diesem Prototypen sehr zufriedenstellende Ergebnisse bei der Bearbeitung erzielen."

Der Akku-Doppelglätter der Bezeichnung A536-2 befuhr anschließend abschnittsweise den Hallenboden, zunächst mit Glättetellern, dann im weiteren Arbeitsschritt mit den montierten Glättflügeln, um den Boden weiter zu verdichten und um die gewünschte Glätte zu erzielen. Mit der Zweihebelbedienung kann der Maschinenführer sehr präzise steuern und der Fahrersitz ermöglicht eine optimale Rundumsicht auf die zu bearbeitende Fläche.

Neben den Arbeitsschutzaspekten punkte der Akku-Glätter mit weiteren Vorteilen gegenüber kabelgebundenen Geräten. "Es geht schneller, weil kein Kabel stört oder im Weg liegt und die sich bewegenden Kabel auch nicht die bearbeitete Oberfläche nachträglich beschädigen können", betont Guilliard. "Zusätzliches Personal ist bei kabelgebundenen Geräten erforderlich, jedoch nicht bei Akku-betriebenen Glättern." Etwas sieben Stunden dauerte der Einsatz auf dieser Baustelle. Nur dreimal mussten die Ausführenden den Akku tauschen. Für den Dauereinsatz sei das eine gute Leistung gewesen, ist Geschäftsführer Guilliard überzeugt.

Der BTS-Verkaufsleiter Konrad Bickel hatte den Maschineneinsatz vorbereitet und war mit BTS-Firmenchef Nevzat Baser vor Ort, um die Bauausführenden zu unterstützen. "Unser Akku-Doppelglätter ist die erste, mit einem Wechsel-Akku betriebene Doppelglättmaschine der Welt", sagt Bickel. "Das Wechselsystem stellt sicher, dass die Maschine durchgängig ohne Unterbrechung arbeiten kann, weil keine Ladezeiten notwendig sind und der Wechsel auf den Ersatzakku im Handumdrehen erledigt ist."

Mit einem Dauerschalldruckpegel von 60 dB(A) ist der Akku-Doppelglätter außerdem sehr leise. Weil er keine Emissionen freisetzt, darf er auch in geschlossenen Räumen eingesetzt werden. BTS Betontechnik Schumacher hatte Anfang 2021 beim Nobis-Arbeitsschutzpreis Baden-Württemberg den zweiten Platz belegt und wurde für die Entwicklung des Akku-Doppelglätters ausgezeichnet.

Die BG Bau subventioniert den Einsatz akkubetriebener Doppelglätter mit bis zu 3000 Euro.

"Dank unserer Öffentlichkeitsarbeit und der Nobis-Auszeichnung, verlangen immer mehr Städte und Kommunen den Einsatz dieser Maschinen, da wir nicht nur die geschlossenen Bereiche bedienen, sondern auch die Lärmemissionen einhalten können", erklärt BTS-Firmenchef Baser. "Viele Generalunternehmer beachten das oftmals nicht und die Subunternehmer haben nicht das technische Verständnis für dieses Gerät oder die Wichtigkeit des Arbeitsschutzes", schließt Baser.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauingenieur Fachrichtung Tiefbau / Straßenbau ..., Rottweil  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Bauleiter/Bauleiterin (m/w/d) Straßen- und Tiefbau, Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen