Anzeige

Zeitgemäßer Schulbau

Ästhetik und Sicherheit vereint

Ästhetik, Sicherheit

Der Werkstoff m.look bietet ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit in einem brandbeständigen Material.

SALZBURG/ÖSTERREICH (ABZ). - Die neue Mittelschule im Salzburger Stadtteil Liefering zeigt ein gelungenes Beispiel für einen zeitgemäßen Schulbau. Dabei geht es freilich nichtnur ums Aussehen. So war bei der Umsetzung u. a. auch Brandbeständigkeit gefordert.

Um beides zu verbinden - Optik und Sicherheit – hat FunderMax den Werkstoff m.look entwickelt. Dieser bietet ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit in einem brandbeständigen Material für architektonisch grenzenlose Ideen. Wesentlich ist an der neuen Schule das Raumkonzept: So gruppieren sich jeweils vier Klassen und Gruppenräume um eine offene Lernzone ("Marktplatz" genannt) und ermöglichen damit neue pädagogische Lernkonzepte.

Die Fassade mit m.look-Elementen unterstützt den Eindruck von Modernität, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit. Das neue Objekt fügt sich in die bestehende Umgebung ein und formt gemeinsam mit der bestehenden Volksschule einen zusammenhängenden Campus.

Architekt DI Johannes Schallhammer zum Objekt und der Materialentscheidung: "Die Herausforderung, für rund 200 junge Menschen und ihre Lehrkräfte eine inspirierende Umgebung zu schaffen, war äußerst reizvoll. Wir haben uns ganz konsequent am Prinzip der Nachhaltigkeit in technologischer und stilistischer Hinsicht orientiert.

Die hinterlüfetete Fundermax m.look Fassade trägt einen großen Anteil zur Erreichung des Niedrigstenergiegebäude Standards und Senkung der Heizkosten um 75 % gegenüber dem alten Gebäude.

Bei der visuellen Gestaltung war mir ein modernes Erscheinungsbild wichtig, das sich ganz bewusst von der Optik altbekannter öffentlicher Bauten abhebt. Meine Vision für dieses Objekt konnte ich mit m.look optimal umsetzen."

Und so dürfen sich hier die jungen Menschen auf den Herbst freuen: Sie starten dann in einem visuell Atem beraubenden und bestens ausgestatteten Schulbau, der auch an der Außenfläche allen Anforderungen zu einer sicheren Zukunft standhält.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=289++341&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 19/2014.

Anzeige

Weitere Artikel