Anzeige

Ziegel-Allrounder

Klassensystem schafft Übersicht

Unipor, Baustoffe, Mauerwerksbau

Die Unitherm-Flächenheizung fügt sich aufgrund ihrer Ziegelhülle nahtlos in das Mauerwerk ein und bildet so eine homogene Ziegelwandstruktur.

MÜNCHEN (ABZ). - Zukunftsweisende Wandbaustoffe stehen im Mittelpunkt des Messeauftrittes der Unipor-Ziegel-Gruppe. Der Verbund mittelständischer Ziegelhersteller setzt dabei seinen Schwerpunkt passend zum Leitthema der Messe auf bauphysikalisch hochwertiges und ökologisches Bauen. Komplettiert wird der Auftritt durch ein besonderes Ziegel-Sonderprodukt: die "Unitherm-Flächenheizung". Sie besteht aus geschlossenen Ziegelschalen mit integriertem Wasserkreislauf und nutzt die thermische Speicherfähigkeit von Wänden, Böden und Decken, um ein behagliches Raumklima zu schaffen. Bauunternehmer, Architekten und Baustoffhändler können sich am Unipor-Messestand 320 in Halle A3 persönlich über massives Mauerwerk aus wärmedämmenden Unipor-Ziegeln informieren.

Jedes Bauvorhaben stellt individuelle Ansprüche an die verwendeten Wandbaustoffe. Neben den bauphysikalischen Eigenschaften sind auch Verarbeitungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und eine ausgeglichene, nachhaltige Ökobilanz des gesamten Wertschöpfungsprozesses wichtig. Die Unipor-Ziegel-Gruppe bietet für jeden Bedarf den passenden mineralischen Wandbaustoff. Durch die Aufteilung ihres Mauerziegel-Sortimentes in drei Klassen könnten Bauherren und Fachleute schnell, einfach und zielgerichtet auf die für sie passenden Produkte zugreifen. Ziegel der W-Klasse zeichnen sich dabei durch hohen Wärmeschutz, die S-Klasse-Ziegel durch hohen Schallschutz aus. Eine Kombination aus beidem soll die WS-Klasse bieten. Die Spitzenreiter innerhalb der W- und WS-Klasse seien die dämmstoffgefüllten Coriso-Mauerziegel von Unipor. Der Begriff Coriso beschreibt dabei die mineralische Füllung aus natürlichem Basaltgestein, die in die Kammern der Unipor-Hochleistungsziegel gefüllt wird. Unipor vermarktet die Coriso-Mauerziegel bereits seit 2007. "Die guten bauphysikalischen Eigenschaften aller Ziegelklassen garantieren ein ideales Bauergebnis", erklärt Unipor-Geschäftsführer Dr. Thomas Fehlhaber.

Beim Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Reihenhaus-Objekten ist vor allem eine gute Wärmedämmung wichtig. Insbesondere vor dem Hintergrund immer schärferer gesetzlicher Vorgaben und steigender Energiepreise ist ein energetisch hochwertiges Gebäude von entscheidender Bedeutung. Für diesen Anspruch bietet die Unipor-Gruppe ihre Produkte der W-Klasse an. Ein ausgefeiltes Lochbild und viele kleine Luftporen im Inneren des Ziegels sorgen für gute Wärmedämmung, die durch die optionale Coriso-Füllung noch verbessert werde. Der Mauerziegel "Unipor W07 Coriso" beispielsweise ermögliche es bei entsprechender Planung, monolithische Außenwände nach Passivhaus-Standard mit einem U-Wert von 0,14 W/(m²K) zu bauen. Durch seine natürliche mineralische Dämmstoff-Füllung erreicht der Ziegel nach Angaben des Herstellers einen äußerst niedrigen Wärmeleitwert von nur 0,07 W/(mK) und mache somit die Verwendung eines aufwändigen Wärmedämmverbund-Systems (WDVS) unnötig.

Unipor, Baustoffe, Mauerwerksbau

Der "Unipor WS09 Coriso" hat seine bauaufsichtliche Zulassung erhalten, die ihm auch seine Eignung als "Brandwand-geeigneter" Mauerziegel bescheinigt.

Überall dort, wo ein besonders hohes Maß an Schallschutz gefordert wird, kommen Unipor-Mauerziegel der S-Klasse (S=Schallschutz) zum Einsatz. Mit der Kombination aus hoher Schalldämmung und Tragfähigkeit würden die Mauerziegel dieser Klasse auch die besonderen Anforderungen an den mehrgeschossigen Mietwohnungsbau erfüllen. Die Ziegel bieten Architekten und Fachplanern hohe Flexibilität und Einsatzmöglichkeiten, so der Hersteller. Diese reichen vom Mehrgeschossbau über Keller und Tiefgaragen bis hin zu Wohnungs- und Haustrennwänden. Zur S-Klasse zählen beispielsweise "Unipor-Verfüllziegel" für Innenwände sowie der "Unipor-ZD-Hochlochziegel" für Außenwände. Aufgrund der feinen Kapillaren im Inneren wirken die Mauerziegel zudem feuchteregulierend und verbessern so zugleich die Wärmedämmung des gesamten Wandaufbaus.

Mehrgeschossige Wohnobjekte stellen besondere Anforderungen an den Schallschutz – denn hier wohnen oftmals viele Parteien auf relativ engem Raum. Zudem verlangt der Gesetzgeber einen guten Wärmeschutz. Diese Ansprüche erfüllen die Mauerziegel der WS-Klasse. Auch hier biete die Coriso-Technologie zusätzliche Leistungsreserven – beispielsweise in Form des gefüllten Mauerziegels "Unipor WS09 Coriso". Mit einem Wärmeleitwert von 0,09 W/(mK) ermögliche er den monolithischen Bau von energetisch hochwertigen mehrgeschossigen Objekten ohne Zusatzdämmung der Außenwände. Seine guten bauphysikalischen Eigenschaften bestätigte jüngst auch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) mit der bauaufsichtlichen Zulassung (DIBt. Z-17.1-1066). "Die jetzt erhaltene Zulassung bescheinigt dem WS09 Coriso auch seine Eignung als 'Brandwand-geeigneter' Ziegel", erklärt Fehlhaber.

Abgerundet wird der Unipor-Messeauftritt durch verschiedene Sonderprodukte wie beispielsweise die Unitherm-Flächenheizung. Dieses Heizelement – bestehend aus geschlossenen Ziegelschalen mit integriertem Wasserkreislauf - füge sich beim Einbau ohne Mehraufwand nahtlos in das homogene Mauerwerk ein. Durch die effektive Nutzung der thermischen Speicherfähigkeit von Wänden, Böden und Decken, arbeitet die Wandheizung nach dem Strahlungsprinzip. Die Flächenheizungsmodule würden – im Gegensatz zu traditionellen Heizkörpern – ihre Wärme sanft und gleichmäßig an den Raum abgeben. Dabei werde nicht die Luft aufgeheizt, sondern die Strahlungswärme effektiv genutzt, womit Unitherm ein behagliches Raumklima erreiche. Dieses Phänomen sei vergleichbar mit Sonnenstrahlung auf der Haut oder Kleidung. Die große Übertragungsfläche sorge zusätzlich dafür, dass weniger Heizwasser als bei herkömmlichen Heizkörpern erwärmt werden müsse. Durch die hohe Variabilität des Heizungssystems ist dieses sowohl für den Neubau als auch für die Bestandssanierung geeignet. Das Ziegel-Flächenheizungssystem ist zudem nach DIN EN 1264 zertifiziert.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel