Ziegelbranche diskutiert Herausforderungen

Denkendorf (ABZ). – An Architekten, Baufirmen und Fachplaner richtet sich der Mauerwerkstag der baden-württembergischen Ziegelindustrie am 10. März in Denkendorf bei Stuttgart. Auf dieser Veranstaltung geht es unter anderem um Urbanisierung, Klimawandel, Digitalisierung, den demografischen Wandel und darum, welche Antworten die Ziegelindustrie auf zukünftige Herausforderungen hat. Referenten wie der Wärmeschutz-Experte Stefan Horschler, der Bauphysik-Spezialist Kai Naumann und der externe KfW-Sachverständige Rainer Feldmann präsentieren aktuelle Entwicklungen in der Ziegelbranche. Auf einer begleitenden Fachausstellung können sich die Besucher außerdem über aktuelle Produktentwicklungen informieren. Die Veranstaltung wird von den Architekten- und Ingenieurkammern sowie der Deutschen Energie-Agentur (dena) als Fortbildung anerkannt. Auf der Internetseite www.mauerwerkstag-stuttgart.de können sich Interessierte informieren und anmelden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in für den Stadtbezirk Mitte (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Straßenwärtermeister*in oder..., Mönchengladbach  ansehen
Regionalplaner (m/w/d), Raumplaner (m/w/d),..., Jever  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen