Anzeige

Zur Abdichtung des Speicherteichs

Mietequipment im alpinen Einsatz

Zeppelin, Baustellen, Baumaschinenhandel und -vermietung, Ausstattung & Zubehör

Geschützt vor Wind und Wetter in den Raummodulen von Zeppelin Rental.

Mayrhofen/Österreich (ABZ). – Großer Berg, großer Kunde, großes Projekt: Seit Ende letzten Jahres verbessert ein neuer Speicherteich in den Tuxer Alpen in Österreich die Schneesicherheit des Skigebiets Mayrhofen. Mit der Abdichtung und Asphaltierung des Sees wurde die Walo Bertschinger AG beauftragt, die unter anderem auf Damm- und Deponiebau spezialisiert ist. Das Schweizer Unternehmen ist Key Account Kunde von Zeppelin Rental und wird dort von Christian Naujok betreut. Der Speichersee mit einem Fassungsvermögen von knapp 156 000 m³ und einer Dammhöhe von etwa 28 m ist Teil einer bereits bestehenden Schneeanlage am 2550 m hohen Berg Pangert. 5,8 Mio. Euro investierten die Bergbahnen Mayrhofen insgesamt in seinen Bau, um die Schneesicherheit im Skigebiet weiter zu verbessern.

Die sogenannte bituminöse Abdichtung des Speicherteichs übernahm Walo Bertschinger. Das Unternehmen schüttete einen Unterbau aus Schotter auf und brachte darüber Binder- und Dichtungsschichten aus flexiblem Asphalt sowie eine Versiegelung auf. Eine Herausforderung des Projekts stellte u. a. die Herstellung der Böschungsneigung von 1:1,7 bis 1:2,7 dar. Um die insgesamt 10 000 t Asphalt auch an den Steigungen aufzubringen, mussten die für extreme Schräglagen umgebauten, eigenen Spezialmaschinen mit großen Seilwinden gesichert werden.

Seit 2013 betreut Christian Naujok, Key Account Manager bei Zeppelin Rental, Walo Bertschinger. Das Unternehmen hat regelmäßigen Mietbedarf, denn es baut und saniert weltweit Dämme, Reservoirs, Pumpspeicher- und Ausgleichsbecken oder legt Schifffahrtskanäle, künstliche Seen oder Bewässerungssysteme für die Landwirtschaft an. Da viele Projekte an schwer zugänglichen Stellen realisiert werden und Walo Bertschinger nicht die gesamte benötigte Technik selbst im Bestand hat, greift das Unternehmen auf die Miete zurück. Naujok akquirierte den Auftrag für die Baustelleneinrichtung und die Mietgeräte zur Abdichtung des Speicherteichs am Berg Pangert und stellte Walo ein ganzes Paket an Mietprodukten zur Verfügung: Raummodule als Baubüros, Stromaggregate, Kompressoren und Teleskopstapler für Materialtransporte.

Zeppelin, Baustellen, Baumaschinenhandel und -vermietung, Ausstattung & Zubehör

Eine Herausforderung des Projekts stellte unter anderem die Herstellung der Böschungsneigung von 1:1,7 bis 1:2,7 dar. Um die insgesamt 10 000 t Asphalt auch an den Steigungen aufzubringen, mussten die für extreme Schräglagen umgebauten, eigenen Spezialmaschinen mit großen Seilwinden gesichert werden.

Außerdem überzeugte sich der Key Account Manager bei einem Baustellenbesuch auf einer Höhe von 2350 m über dem Meeresspiegel persönlich vom Projektfortschritt und der Zufriedenheit des Kunden. Die war so groß, dass Walo auch bei der Sanierung der Biggetalsperre im Kreis Olpe (Nordrhein-Westfalen) auf einen ähnlichen Produktmix von Zeppelin Rental setzte. Dort musste eine Asphaltdichtung nach 50-jähriger Betriebszeit ersetzt werden. Nach der Absenkung des Wasserspiegels fräste Walo Bertschinger die oberste Asphaltschicht auf etwa 14 000 m² ab und trug eine Haftbrücke sowie eine neue Dichtung inklusive einer Mastixschicht, die gegen vorzeitige Alterung schützt, auf. Zeppelin Rental stellte für das Projekt Raummodule, Fäkalientanks, einen Kompressor, eine mobile Tankanlage sowie Teleskopstapler zur Verfügung. Die Biggetalsperre hat ein Fassungsvermögen von über 170 Mio. m³.

ABZ-Stellenmarkt

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 18/2016.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel