Anzeige

Zuversicht für Fehmarnbelt

Berlin/Kiel (dpa). – Im Tauziehen mit dem Bund um den Lärmschutz an der Bahnstrecke zum geplanten Fehmarnbelttunnel zeigt sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther optimistisch. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir hier bald positive Ergebnisse haben werden", sagte er kürzlich in Berlin. Er äußerte sich nach einem Treffen mit Bundestagsabgeordneten. Von ihnen habe er positive Signale wahrgenommen. Ursprünglich hatte das Bundesverkehrsministerium die Bereitschaft signalisiert, für die Bahntrasse Lärmschutzmaßnahmen zu finanzieren, die über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen. Die Vorlage an den Bundestag sieht das aber nicht vor.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel