Gummi oder Stahl

Bergmann Baumaschinen
Foto: Bergmann

Für die neueste Generation des 10 t schweren Kettendumpers 4010 von Bergmann stehen neben den bewährten Gummiketten nun erstmals auch ölbadgeschmierte Stahlketten zur Wahl. Die neuen Stahl-Kettenlaufwerke wurden speziell für steinige Untergründe konzipiert und seien damit sehr gut für den Pisten- und Trassenbau, den Abbruch, die Gewinnung und den Flußbau geeignet. Die Gummiketten erlaubten eine höhere Fahrgeschwindigkeit und ermöglichten auch das Kreuzen von Straßen, so der Hersteller. Beide Kettenprofile seien jeweils in verschiedenen Variationen lieferbar und erfüllten damit unterschiedliche Anforderungen an Traktion und Bodenschonung. Darüber hinaus sei der 4010 auch in Sachen Emissionen besser denn je für die Zukunft gerüstet: Mit seinem sparsamen Cummins-Dieselmotor erfülle er nun die Abgasstufe 5, teilt das Unternehmen mit.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Verbandsreferenten (m/w/d) Umwelt und..., Berlin  ansehen
Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Entgeltgruppe 12..., Hannover   ansehen
Technischen Sachbearbeitung, Stade  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen