Gut im Geschäft

IMC kaufte 30 gebrauchte Kranfahrzeuge von Prangl

Diverse Krane, die aus dem Paket der Fa. Prangl erworben wurden.

SCHERMBECK (ABZ). - Die IMC – International Mobile Cranes GmbH, die sich seit mehreren Jahren mit dem An- und Verkauf von gebrauchten Kranfahrzeugen beschäftigt und sich unter anderem auf den Ankauf von größeren Kranpaketen sowie auch auf den Ankauf von Kranfirmen, die sich in der Auflösung befinden, konzentriert hat, war nach eigenen Angaben in den letzten Jahren sehr erfolgreich. In den Jahren 2013 bis 2014 hatte die IMC unter anderem den Auftrag zur Auflösung eines Dortmunder Baumaschinenverleihers, der ca. 380 Baumaschinen im Bestand hatte, davon 43 Kranfahrzeuge von 25 bis 350 t.

Diese Maschinen wurden alle erfolgreich von IMC ins Ausland verwertet. Außerdem wurden in diesen vorgenannten Jahren auch andere Paketgeschäfte mit anderen Kranbetreibern erfolgreich abgewickelt, wie z. B. der Ankauf des Kranfuhrparks der Convoi. Diese Tätigkeiten über die Landesgrenzen hinaus blieben auch der Fa. Prangl in Österreich nicht verborgen. Prangl gehört zu den zehn größten europäischen Kranvermietern und da diese immer auf dem neusten Stand der Technik sind, erneuerten Sie einen Teil ihres Fuhrparks durch den Ankauf von ca. 40 neuen Kranen in der Größenordnung von 40 bis 1000t. Dazu gehörten auch mehrere große Raupenkrane.

Viele Kranbetreiber setzten in den letzten Jahren auf einen neuen Trend – keine gebrauchten Krane bei einer Neubestellung bei den Herstellern in Zahlung zu geben. Somit sind die Kranbetreiber "frei" und die Voraussetzungen der Neugeräteanschaffung für beide Seiten, sowohl für den Kranbetreiber als auch für den Hersteller, bekommen eine bessere Ausgangsbasis. Somit konnte Prangl mit allen vier namhaften deutschen Kranherstellern die Verhandlungen für ca. 40 Neukrane führen und verteilte die Neuanschaffungen auf diese Hersteller. Dies war auch der Grund, weshalb sich die Fa. Prangl dazu entschied, der IMC GmbH 30 gebrauchte Krane aus ihrem Bestand mit einem Wert von ca. 5 Mio. Euro zu verkaufen.

Der IMC hat bereits ca. 70 % dieser angekauften Geräte abgenommen und diese auch schon zum größten Teil ins Ausland weiterverkauft. Außerdem hat die IMC GmbH bereits wieder ca. 20 gebrauchte Krane in den letzten Wochen hinzugekauft.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 51/2015.

Für alle, die nicht warten wollen:

Das ePaper der Allgemeinen Bauzeitung

Als Abonnent lesen Sie die Allgemeine Bauzeitung im klassischen Printformat und auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Desktop.

Weitere Informationen

ABZ ePaper

Weitere Artikel