ABZ Allgemeine Bauzeitung Die Wochenzeitung für das gesamte Bauwesen

Monday, September 22, 2014 Schriftgröße Schriftgröße: Normal Schriftgröße: Grö�er
Click here for the english Version of www.allgemeinebauzietung.de
-   Meldungen
Maschinenbauer: Sanktionen schaden deutscher Wirtschaft 
Frankfurt/Main (22.09.2014). – Deutschlands Maschinenbauer sehen die EU-Sanktionen gegen Russland mit großer Sorge. „Wir haben uns außenpolitisch in eine Sackgasse hineinmanövriert“, sagte der Präsident des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Reinhold Festge, den „VDI Nachrichten“. Hans Naumann, Vorstandsmitglied des VDMA-Landesverbandes Ost, sagte: „Mit den Sanktionen schneiden wir uns ins eigene Fleisch. Bisher haben wir in Russland gute Geschäfte gemacht - das fällt nun alles weg.“ Wenn einmal eine andere Nation mit den russischen Firmen Verträge schließe, kämen die deutschen Maschinenbauer dort nie wieder rein.
 
Alle Meldungen aus dem Bauwesen
Alle Meldungen
-   Nachrichten | Meinungen | Berichte
IAA: Hiab legt Fokus auf Wirtschaftlichkeit und Sicherheit 
Auch zur diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge wird Hiab, Weltmarktführer für Produktlösungen des mobilen Ladungsumschlags und Marke des Cargotec-Konzerns, mit zahlreichen Innovationen vertreten sein. Dabei geht es vor allem darum, die Sicherheit, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit der Produkte zu erhöhen. Darüber informierten in einem Gespräch mit der Allgemeinen Bauzeitung (ABZ), Olaf Fiedler, Market Area Director (Deutschland, Österreich und Schweiz), Frank Sparmann, Vertriebsleiter Ladekrane, Wechselsysteme und Forstkrane in Deutschland, Michael Brünger, Produktmanager für Multilift-Geräte, sowie Cees Mollema, Produkttechniker von Moffet. Dabei blieb auch nicht unerwähnt, dass Hiab in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen feiert und Muffet das 65-jährige.
mehr...
Stihl verzeichnet erneut Wachstumsrekorde 

„Trotz internationaler Krisenherde setzen wir 2014 auf Wachstum und erwarten einen neuen Absatz- und Umsatzrekord”, prognostizierte der Stihl Vorstandsvorsitzende Dr. Bertram Kandziora bei der Herbst-Pressekonferenz des Unternehmens in Waiblingen. „Insbesondere unsere große US-Tochtergesellschaft, Stihl Incorporated in Virginia Beach, hat im Jahr ihres 40-jährigen Jubiläums stark zugelegt.” Im Akku-Segment bietet Stihl eine umfangreiche Produktpalette, die sie nun weiter ausbaut.
mehr...
MWM leistet Pionierarbeit in Bau-Softwareentwicklung 
Als der Handyboom gerade begann, gründeten Michael Hocks und Wilhelm Veenhuis die MWM Software & Beratung GmbH mit Sitz in Bonn. Von Beginn an leisteten Hocks, vorher als selbständiger Softwareentwickler tätig, und Veenhuis, zuvor beim Computerhersteller Nixdorf beschäftigt und bis heute Mitinhaber einer Baufirma, Pionierarbeit in der Entwicklung von Bau-Software. Mit welcher Vision MWM startete, und wie das Unternehmen heute aufgestellt ist, darüber sprach die ABZ-Redaktion mit Wilhelm Veenhuis.
mehr...
Alle Artikel
-   Fachbeilage
Hünnebeck liefert Schalungskonzept für Kontorhaus Arnulfpark 
Für spezielle Projekte erstellt Hünnebeck bereits in der Planungsphase eines Projektes ein detailliertes Ausführungskonzept, das für einen optimalen Kostenüberblick sorgen soll. So auch beim gerade abgeschlossenen Rohbau des Kontorhauses im neuen Münchner Stadtteil Arnulfpark. Die Projektentwicklung des Schalungslieferanten Hünnebeck hat dieses Großprojekt von Beginn an engmaschig betreut und auf diese Weise die Rohbaukosten und –zeiten im veranschlagten Rahmen gehalten.
mehr...
Alle Artikel
-   Fachbeilage
Hundhausen: unterschiedliche Typen der Fertiggarage 
Fertiggaragen aus Beton haben sich im Ein- und Mehrfamilienhausbau längst etabliert. Nicht nur schützen sie Fahrzeuge sicher vor Witterungseinflüssen, Vogelkot, Sonneneinstrahlung und Vandalismus, auch stellen sie eine äußerst schnelle und problemlose Bauweise im Garagenbau dar. Davon ist auch die Firma Hundhausen Bauunternehmung aus Siegen überzeugt, die seit Jahren auf die Vorteile der Fertigbauweise bei Garagen setzen: Keine Koordinierung unterschiedlicher Handwerker, keine aufwendige Materialbeschaffung und keine wochenlange Baustellentätigkeit. In der Regel, so das Unternehmen, sei eine Fertiggarage aus Beton innerhalb einer Stunde aufgestellt.
mehr...
Kleiner Roboter stemmt großen Abbruch 
Es ist derzeit das größte, das teuerste und vielleicht auch das spektakulärste Bauprojekt in der Hamburger City – und doch war es ein kleiner, nur 985 kg schwerer Abbruchroboter, der in der allerersten Bauphase mit eine Hauptrolle gespielt hat. Denn mit dem DXR 140 von Husqvarna Construction Products hat Krzysztof Pawlowski innerhalb von gerade einmal zwei Monaten die etwa 3000 m² große Decke des Staffelgeschosses des altehrwürdigen „Stadthauses“ abgebrochen, das im Zentrum des rund 250 Mio. Euro teuren Projekts steht. „Die außergewöhnliche Produktivität dieses kleinen Roboters hat mich wirklich überrascht“, gibt der Hamburger Abbruchunternehmer zu. „Wir haben viel effizienter und schneller arbeiten können als geplant.“
mehr...
IAA: Mercedes-Benz Lkw präsentiert Truck von Morgen 
Die A-Baureihen geben die Richtung vor: Vom Actros über Arocs und Antos bis zum Atego hat Mercedes-Benz Lkw seine Flotte als erster Hersteller Europas in Euro VI-Technik ausgerollt. Das aktuelle Mercedes-Benz Lkw-Produktangebot setzt gleichzeitig neue Standards in punkto Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Bedienkomfort. Gleiches gilt für Mercedes-Benz Special Trucks mit Econic, Unimog und Zetros. Jetzt legt Mercedes-Benz mit einem neuen Erdgasmotor und weiteren Varianten auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover nach. Und gibt gleichzeitig mit einer Studie einen faszinierenden Ausblick in die Zukunft des Lkw.
mehr...
Kalksandstein sorgt für hohen Schallschutz 
„Wohnen für junge Familien zu preisgünstigen Konditionen“ - so lautet das Motto des neuen Wohngebietes „ParkSide“ in der mittelfränkischen Kommune Markt Feucht, das zurzeit der Bauträger, die B&W, Bauen & Wohnen, Gesellschaft für Immobilien und Wohnbau mbH, mit Sitz in Fürth, verwirklicht. Das Unternehmen hat unter anderem bereits die Großprojekte „PinderPark“ in Zirndorf und „SunnySide“ in Heroldsberg“ erfolgreich realisiert. Deren Haustypen sind mit denen von ParkSide identisch, nur die Fassaden wurden einem „Facelifting“ unterzogen.
mehr...
Alle Artikel
Aktuelle Ausgabe
ABZ 38/14, 19.09.2014
Wichtige Urteile im Baurecht
RECHTECK
Prüfung von AGBs im Vergabeverfahren
Rechtsanwältin Grit Diercks-Oppler

Darum gehts: Allgemeine Geschäftsbedingungen, AGBs, können im deutschen Recht auf ihre Angemessenheit überprüft werden. In bestimmten Situationen, zum Beispiel für Verbraucherverträge, gibt es ein so genanntes Verbandsklagerecht. Das bedeutet der Einzelne ist nicht darauf angewiesen, für seinen Vertrag durchzukämpfen, dass eine ihn unangemessene benachteiligende Klausel durch das Gericht für unwirksam erklärt wird, sondern dies wird vom Verbraucherverband übernommen. Im deutschen Recht hat die Rechtsprechung es bisher abgelehnt, ein solches Verbandsklagerecht gegen allgemeine Geschäftsbedingungen, die in einem Vergabeverfahren verwendet werden, anzuerkennen.
Die Glosse der Allgemeinen Bauzeitung ABZ
Hilfreich

Gepflegte Umgangsformen, so könnte man manchmal resignierend denken, sind heutzutage nur noch selten anzutreffen. Allzu ruppig ist oftmals der Umgangston im Alltag, sei es am Arbeitsplatz, in der Straßenbahn oder auch in der eigenen Familie. Wie schön, dass es mittlerweile immer mehr Computer, Apparate und Hilfsgeräte gibt, die geradezu mit übernatürlicher Höflichkeit auf Dinge hinweisen oder sich sogar bedanken ...
mehr...
Alle Artikel
Copyright 2013 by Patzer Verlag   Impressum Login