Ehrenamtlicher Hubeinsatz

Gemeinnütziges Projekt "unter Dach" gebracht

Ontario/Kanada (ABZ). – Habitat for Humanity, Brant, in der kanadischen Provinz Ontario, hat seit 1999 insgesamt 19 neue Wohnhäuser in der Region gebaut, wobei der Großteil der Bauarbeiten durch freiwillige Helfer übernommen wurde. Als im aktuellen Projekt der örtlichen Organisation ein Kran benötigt wurde, um das Dach auf ein zweigeschossiges Haus zu heben, bot der in Brantford ansässige Krandienstleister BNC Crane Services sofort seine Hilfe an. Unter Einsatz eines Teleskop-Mobilkrans vom Typ Terex T 560-1 brachte BNC Crane seine Kompetenz ein, um einer fünfköpfigen Familie ihren Traum vom eigenen Heim zu ermöglichen. Da das neue Haus inmitten einer vorhandenen Siedlung entstand, bot der Einsatzort nur wenig Bewegungsspielraum. Darüber hinaus musste das Team auf mehrere Stromleitungen und die unmittelbar an die Baustelle angrenzenden Häuser achten. Aufgabe von BNC Crane war es, ein 3,6 t schweres Dach in einem Arbeitsradius von knapp 17 m zwei Stockwerke hochzuheben, damit die Monteure es auf dem Haus befestigen konnten. Zur Durchführung dieses Hubs entschied man sich für das Kranmodell Terex T 560-1 aufgrund seines präzisen Handlings, aber auch wegen seiner hohen Wendigkeit und kurzen Einrüstzeiten.

"Die kompakte Fahrgestell-Konfiguration des T 560-1 kam uns bei der Positionierung des Krans in diesem beengten Umfeld sehr entgegen", erklärt Brad Moore, Eigner von BNC Crane. "Wir brauchten gerade einmal 15 Minuten, um einsatzbereit zu sein. Mein Sohn Nathan hat zusammen mit den Freiwilligen von Habitat for Humanity das Dach vergurtet, das inklusive Verkleidung und Dachpfannen am Boden vormontiert wurde. Dann war es meine Aufgabe, es so anzuheben, dass die Konstruktion keiner zusätzlichen Belastung ausgesetzt war. Der gesamte Vorgang verlief völlig reibungslos, und zwei Stunden später war das Dach an Ort und Stelle." BNC Cranes hatte den Lkw-Kran T 560-1 im März 2015 von Cropac Equipment erworben, einem Vertriebspartner von Terex Cranes. Als sich die Verantwortlichen auf dem Markt umsahen, hatten sie ihre Hausaufgaben gemacht. Brad Moore wusste ganz genau, was er von einem Kran erwartete. Der T 560-1 war die perfekte Maschine für seine Anforderungen." Da BNC Crane in einem ländlichen Gebiet arbeitet, sind hohe Fahrgeschwindigkeiten wichtig für das Unternehmen. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 105 km/h erfüllt der T 560-1 diese Anforderung. Zudem sorgt seine Luftfederung selbst auf unebenem Gelände für komfortables Fahrverhalten.

"Wir übernehmen hier in der Region die unterschiedlichsten Aufträge", berichtet Moore. "Unsere Arbeiten reichen von Großprojekten wie dem Stahlbau, der Montage von Belüftungsanlagen oder dem Einsetzen von Beton- und Dachträgern bis zu kleineren Privataufträgen wie dem Einbau von Whirlpools und Schwimmbädern oder dem Versetzen von Findlingen im Gartenbau. Wir suchten also eine Maschine, die einerseits bis zu 60 US-Tonnen (54 t) heben kann, andererseits jedoch flexibel genug ist, um kleinere Aufträge."

Weitere Argumente für den T 560-1 Kran waren aus Sicht von BNC Crane die Auslegerlänge von 33,5 m sowie ein von 10,06 bis 17,37 m teleskopierbarer Hilfsausleger. "Vor dem Kauf dieser Maschine haben wir hauptsächlich mit Auslegerfahrzeugen gearbeitet, was unsere Möglichkeiten ein wenig eingeschränkt hat. Ein Teleskop-Mobilkran ist eine sinnvolle Investition, die uns sicherlich zusätzliche Aufträge einbringen wird." Moore zeigt sich beeindruckt davon, wie problemlos der T 560-1 den Hub für Habitat for Humanity absolviert hat. Der Kran verfügt über elektro-proportionale Joysticks, die unabhängig von der Last nur minimalen Kraftaufwand erfordern. Zudem lassen sich die Zweigang-Winden unter Last schalten, sodass die Hakengeschwindigkeit immer an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden kann. "Ich war tatsächlich beeindruckt, wie präzise die Steuerung anspricht und die Leistung der Hydraulik umsetzt", erzählt Moore. "Im Einsatz für Habitat for Humanity haben wir diese Leistung zwar nicht voll ausschöpfen müssen, aber es beruhigt ohne Frage, über solche Reserven zu verfügen."

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=201++170&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 08/2016.

Für alle, die nicht warten wollen:

Das ePaper der Allgemeinen Bauzeitung

Als Abonnent lesen Sie die Allgemeine Bauzeitung im klassischen Printformat und auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Desktop.

Weitere Informationen

ABZ ePaper

Weitere Artikel