Fördertechnik

Aufzug zum Nachrüsten an Altbauten zeigen

Eberswalde (ABZ). – Mit "Paul" stellt die Alko Fördertechnik GmbH aus Eberswalde zur bautec 2016 auf ihrem Messestand 202 in Halle 21a den ersten Aufzug speziell für die Nachrüstung an Altbauten vor.

Er zeichnet sich durch kompakte Außenmaße von 1635 x 1500 mm (BxT), eine geringe Unterfahrt von 250 mm und einen kurzen Schachtkopf von 2600 mm aus. Neueste Technologien aus der Antriebstechnik kommen zudem zum Einsatz. Durch eine Optimierung der Anlagentechnik in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut ist auch eine kurze Montagezeit ohne zusätzlichen Kran möglich, heißt es von Unternehmensseite. Als Systemanbieter bietet die Alko Fördertechnik alles aus einer Hand, von der Planung über die benötigten Bauleistungen bis hin zum hochwertig ausgeführten Schachtgerüst. Der Betrieb der Anlage werde durch geschultes und bestens qualifiziertes Personal sichergestellt, um die Investition langfristig zu erhalten, so der Aussteller.

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=353&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel