Monsterprojekt

Längste Hängebrücke Afrikas entsteht in Mosambik

Maputo/Mosambik (ABZ). – Mosambik liegt im Südosten Afrikas und gilt mit seinen Bodenschätzen, seinen fruchtbaren Böden und einer 2470 km langen Küste als eines der Länder mit dem größten ungenutzten Entwicklungspotenzial Afrikas. Für die weitere wirtschaftliche Entwicklung ist eine verbesserte Anbindung der Hauptstadt Maputo an den Süden des Landes sowie an die weiterführende...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 09/2017.

Weitere Artikel