Oszillierendes Elektrowerkzeug

Vibrationen um bis zu 70 Prozent gesenkt

Der große Schwingungswinkel erreicht bei harten Säge- und Schneidarbeiten einen schnellen Arbeitsfortschritt.

Schwäbisch Gmünd (ABZ). – Fein präsentiert den neuen SuperCut Construction als Netz- und Akkuvariante mit Starlock-Werkzeugaufnahme. Die oszillierenden Elektrowerkzeuge für branchentypische Anwendungen sind nach wie vor die leistungsstärksten Maschinen im Markt. Im Vergleich zu ihren Vorgängern erzielen sie mit original Fein Zubehör einen bis zu 45 % höheren Arbeitsfortschritt sowie präzisere Ergebnisse. Gleichzeitig konnte Fein die Vibrationen durch Entkopplung des Gehäuses vom Motor um bis zu 70 % reduzieren. Die neuen Fein SuperCut Construction Modelle mit Starlock-Zubehör gibt es in sechs zielgruppenspezifischen Profi-Sets. Darunter ist ein neu entwickeltes Set für die Bearbeitung von GFK und CFK.

Mit einer der höchsten Amplituden am Markt arbeitet der Fein SuperCut Construction deutlich schneller als die bisherigen Maschinen. Der große Schwingungswinkel erreicht bei harten Säge- und Schneidarbeiten einen schnellen Arbeitsfortschritt. Eine neue Elektronik im Motor garantiert einen kontinuierlichen Arbeitsfortschritt ohne Leistungsabfall selbst bei anspruchsvollen Aufgaben. Die neue Netzmaschine Fein SuperCut Construction FSC 500 QSL arbeitet mit einem 450 W starken Motor.

Der ebenfalls neue Fein Akku SuperCut AFSC 18 QSL ergänzt das kabellose Fein Sortiment. Die Akku-Variante erreicht mit einem neuen bürstenlosen Fein PowerDrive Motor den gleichen hohen Arbeitsfortschritt wie das Netzgerät. Der von Fein selbst entwickelte Motor ist extrem leistungsstark und kompakt. Sein Wirkungsgrad ist 30 % höher als bei vergleichbaren DC-Motoren. Angetrieben wird der Fein Akku SuperCut mit einem 18-V-Akku, wahlweise mit je zwei Akkus mit 2,5 oder 5 Ah Kapazität. Eine lange Lebensdauer der Akkus gewährleistet die Fein SafetyCell Technology: Die Einzelzellenüberwachung und die separate Kommunikationsleitung mit Not-Aus-Funktion schützen Akku und Werkzeug vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung.

Fein hat 2014 als erster und einziger Hersteller eine innovative Konstruktion entwickelt und patentiert, die Vibrationen nur minimal auf das Gehäuse und somit auf den Anwender überträgt. Diese Vibrationsentkopplung hat der Erfinder der oszillierenden Elektrowerkzeuge nun auch für die stärkste Maschine umgesetzt: Der selbsttragende Motor ist vollständig vom Motorgehäuse entkoppelt und über elastische Dämpfungselemente mit ihm verbunden. Fein konnte die Vibrationswerte so um bis zu 70 % reduzieren.

Mit einer besonders kurzen Bauform, der ausgewogenen Gewichtsverteilung sowie dem schlanken Gehäuse mit Softgrip liegt der Fein SuperCut bei allen Arbeiten gut in der Hand und ermöglicht ermüdungsfreies Arbeiten. Das Fein Anti-Vibrationssystem sorgt außerdem für eine deutliche Geräuschdämpfung und damit für angenehmes und gesundheitlich unbedenkliches Arbeiten. Es reduziert den Schalldruck um ca. 50 %.

Die von Fein und Bosch gemeinsam entwickelte Starlock-Werkzeugaufnahme sorgt für eine formschlüssige, dreidimensionale Verbindung von Elektrowerkzeug und Zubehör. Aufgrund einer spielfreien Kraftübertragung und dem von Fein verbesserten System aus Elektrowerkzeug und Zubehör arbeiten Handwerker bis zu 45 % schneller und präziser. Mit der neuen Starlock-Aufnahme erfolgt der Werkzeugwechsel in weniger als drei Sekunden: Das Zubehör wird lediglich aufgedrückt und rastet sicher und spielfrei ein. Die neuen SuperCut Modelle arbeiten mit Starlock-Zubehör der höchsten Leistungsklasse StarlockMax sowie dem kompletten Starlock- und StarlockPlus-Zubehör-Programm.

Das Profi-Set Innenausbau Holz enthält Zubehör für die Montage auf der Baustelle, beim Einpassen von Möbeln, Fußböden, Türen, Leichtbauwänden oder Treppen. Ein 20 mm breites E-Cut Long-Life-Sägeblatt sowie neue 35 und 65 mm breite E-Cut Precision BiMetall-Sägeblätter ergänzen das Set. Sie haben die höchste Schnittgeschwindigkeit im Markt, sind durch eine BiMetall-Verzahnung robuster und zeichnen sich durch eine dreimal längere Standzeit und höhere Schnittgeschwindigkeiten im Vergleich zu Fein E-Cut Precision-Sägeblättern aus. Für die Demontage von Altfenstern oder den Einbau neuer Fenster ist das Fein Profi-Set Fenster-Reparatur/-austausch die richtige Wahl. Neben unterschiedlichen extra langen Sägeblättern sind auch segmentförmige Schneidmesser zum Austrennen kittbettverlegter Isolierglasscheiben und eine Schleifplatte zum Entfernen alter Anstriche im Set enthalten. Speziell für Fliesenleger wurde das Fein Profi-Set Fliesen-/Badsanierung entwickelt. Es enthält nun eine große Hartmetall-Raspel und ein rundes Hartmetall-Sägeblatt mit 1,2 mm Schnittbreite. Das ebenfalls mit dem Fein SuperCut erhältliche Profi-Set Heizungs-/Sanitär-Installation vereinfacht die Installation von Fußbodenheizungen sowie das Austrennen verlegter Fliesen ohne Beschädigung. Neben Sägeblättern zum wandbündigen Abschneiden nicht mehr benötigter Kupfer- oder Kunststoffrohre sowie einer Spachtel zum Entfernen alter Bodenbeläge ist nun auch eine große Hartmetall-Raspel zum Abtragen von Fliesenkleber, Putz und Estrich im Lieferumfang enthalten.

Neu entwickeltes Spezial-Zubehör erlaubt dem leistungsstärksten Oszillierer präzise Ausschnitte und optimale Schleifergebnisse in GFK und CFK bei geringer Staubentwicklung mit dem Profi-Set Composite. Die Netzmaschine gibt es ab Herbst 2016 außerdem im Profi-Set Fugensanierung. Schadhafte Fugendichtstoffe werden damit einfach ausgetrennt, und alle elastischen Dichtstoffe in Außen- und Innenräumen lassen sich schnell und sicher entfernen und für das Neuverfugen vorbereiten.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 10/2016.

Für alle, die nicht warten wollen:

Das ePaper der Allgemeinen Bauzeitung

Als Abonnent lesen Sie die Allgemeine Bauzeitung im klassischen Printformat und auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Desktop.

Weitere Informationen

ABZ ePaper

Weitere Artikel