Flexibel und leistungsstark unterwegs

Helfer für den kommunalen Gebrauch

Pfeffenhausen/Schönebeck (ABZ). – Die Grünflächen in Städten und Gemeinden dienen dem Menschen ganzjährig als Räume zur Erholung und Entspannung. Dadurch beeinflussen sie die Lebensqualität in Siedlungsgebieten positiv und verbessern das Stadtklima. Werden die Grünflächen naturnah gepflegt, entwickeln sie sich zu Lebensräumen für alle Arten von Tieren und Pflanzen.
Kommunaltechnik
Das Geräteträgerfahrzeug verfügt über eine lastgesteuerte Hydraulikpumpe mit bis zu sechs doppelwirkenden Steuerventilen. Foto: Fuß Spezialfahrzeugbau

Kommunale und städtische Grünflächen sind dabei in vielfältiger Weise vorhanden, etwa im Bereich Bauwerksbegrünung, auf Friedhöfen, in Grünanlagen an öffentlichen Bauten wie Schulen und Verwaltungsgebäuden, auf Parkplätzen, in Parks oder als Verkehrsbegleitgrün.

Aber auch Blumen- und Pflanzentröge eignen sich als ökologische Elemente des kommunalen und städtischen Grüns. Dabei sind Dach- und Fassadenbegrünung Themen, die zusehends in den Fokus rücken. Moderne und universell einsetzbare Technik gewinnt daher im kommunalen und städtischen Alltag immer mehr an Bedeutung. Um den Anforderungen und Aufgaben im kommunalen und städtischen Bereich gerecht zu werden, umfasst das Produktportfolio der Fuß Spezialfahrzeugbau GmbH mit dem FußTrac ein universell einsetzbares Systemfahrzeug für den ganzjährigen Einsatz.

Das Herzstück des FußTracs bildet eine innovative Antriebstechnologie – bestehend aus einem 4-Zylinder-Deutz-Motor mit neuerster Abgasstufe und einem stufenlos, leistungsverzweigten Getriebe. Aufgrund der schmalen Bauform in Kombination mit ab Werk verbautem Allradantrieb und -lenkung überzeugt der FußTrac auch im kommunalen und städtischen Alltag, versichert der Hersteller. Hierzu trägt auch sein zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 13 t bei.

Weiterhin verfügt das Geräteträgerfahrzeug aus dem Hause Fuß über eine lastgesteuerte Hydraulikpumpe mit bis zu sechs doppelwirkenden Steuerventilen. Ergänzt wird dies durch front- und heckseitiger Zapfwelle sowie Kraftheber. Das aktive Federsystem mit verstellbarer Dämpfung und integrierter Achsabstützung für Seitenarbeiten sowie hydrodynamischer Retarder für eine motorgesteuerte Verzögerung sind weitere Vorteile des FußTracs. Durch die verschiedenen Einstellungs- und Ausstattungsmöglichkeiten lässt sich der FußTrac einfach und schnell an unterschiedliche Aufgaben anpassen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Maschinist - Baggerfahrer (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen