Anzeige

Auf digitalen Prozessen aufgebaute Unternehmensabläufe

Für ressourcenschonendes und effizientes Datenmanagement genutzt

Die neuen Schienenelemente werden vormontiert in das exakt nivellierte Gleisbett eingelegt und im so genannten Press-Schweißverfahren miteinander verbunden.

Interlaken/Schweiz (ABZ). – Mitten in einer Pandemie ein wichtiges Projekt zu übernehmen, ist keine leichte Aufgabe. Aber mithilfe von Bluebeam Revu konnte die Ribuna AG diese leichter bewältigen. Aufgrund der umfassenden digitalen Planung in Revu konnten die Teams im Homeoffice koordiniert und effizient zusammenarbeiten, was dem Unternehmen letztlich Zeit, Geld und Ressourcen sparte.

Die Ingenieurinnen der Ribuna AG aus Interlaken in der Schweiz sind jung, motiviert und erfolgreich. Das zeigt sich an der Fülle und Bandbreite von Ingenieurbau- und Infrastrukturprojekten, die das Büro seit der Gründung Anfang 2019 umgesetzt hat. Seit der Erstellung der ersten Projektdatei arbeitet Ribuna mit Bluebeam Revu. So hat das Unternehmen die digitale Zusammenarbeit um eine neue Dimension erweitert – sowohl für das Team als auch für externe Partner. Ribuna hat früh erkannt, dass eine komplett digitale Planung ein umfassendes Datenmanagement erfordert.

Bei dem Ingenieursauftrag an der Station Oberried am Brienzersee musste Ribuna schnell reagieren. Binnen weniger Wochen wurde das Projekt dezentralisiert und die Teams ins Homeoffice geschickt. Das war unerlässlich, weil der Projektstart mitten in der Corona-Pandemie lag und die Planung nicht ins Stocken geraten durfte. Die Ingenieurinnen von Ribuna entschieden sich für Revu, um von schnellen digitalen Prozessen zu profitieren, die Fehler auf ein Minimum reduzieren. Die Software ermöglicht den strukturierten Austausch in allen Phasen und verringert den Zeitaufwand und den Papierverbrauch nachhaltig. Die Ribuna AG arbeitet seit ihrer Gründung mit Allplan Engineering und fast ebenso lange mit Bluebeam zusammen. Als die AG die Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von Revu testete, stand schnell fest, dass diese perfekt zu den Anforderungen passen. So stellt die Konnektivität zwischen den verschiedenen Planungsbeteiligten einen großen Vorteil dar. Darüber hinaus lassen sich Routinen für wichtige Planungsfreigaben beim Bauherrn oder eingebundenen Fachplanerinnen erstellen. Dadurch entsteht eine hohe Planungssicherheit für den Projektkoordinator und sein Team.

Die Ribuna AG setzt dauerhaft auf Bluebeam Revu. Die dezentrale Bearbeitung von Projekten bleibt auch in Zukunft wichtig und die Projektpartner:innen sind bereits heute in verschiedenen Regionen beheimatet. Revu bindet alle Projektbeteiligten ein, garantiert eine zuverlässige Planung, minimiert den Zeitaufwand für die Bearbeitung eines Projekt und optimiert die Planungsergebnisse. Die Vorteile und Ergebnisse der Arbeit mit Bluebeam Revu im Detail:

  • große Zeitersparnis bei Planprüfungen;
  • maximale Flexibilität bei der Bearbeitung von PDF-Datensätzen;
  • kurze, effektive Abstimmungsphasen;
  • geringe Fehlerquoten dank komplett digitalem Workflow;
  • effiziente Dokumentenverwaltung in Bluebeam Revu;
  • Einsparung tausender Schweizer Franken dank geringerer Druckkosten;
  • ressourcenschonend dank einer Papierersparnis von 20 bis 50 %;
  • schnelle Umstellung auf neue Strukturen wie Homeoffice oder dezentrale Arbeitsweisen.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel