Anzeige

Brandneue Modelle

Mit über 30 Maschinen präsent

Komatsu, Bagger und Lader, bauma München

Neuer Komatsu Kurzheckbagger PC138US-11 mit einem Betriebsgewicht von 13 400 bis 14 467 kg, der auch auf der bauma gezeigt wird.

Vilvoorde/Belgien (ABZ). – Komatsu Europe wird dieses Jahr auf der bauma mit über 30 Maschinen auf einer Fläche von insgesamt 7000 m² vertreten sein. Verschiedene brandneue Modelle und die neuesten Komatsu-Technologien für Maschinen sowie für Service und Kundendienst unterstreichen die Kernwerte von Komatsu: Innovation, maximale Sicherheit am Einsatzort und minimale Gesamtkosten für Kunden.

Auf einem 4500 m² großen Stand in Halle B5 wird Komatsu von Utility- über Erdbau- bis hin zu Gewinnungsmaschinen die neuesten Modelle sowie ein neues, umfassendes Angebot an Anbaugeräten vorstellen. Unter anderem werden die neuen Bagger der Serie 11, neue Radlader mit Schaufel-Füllautomatik und kraftstoffsparenden Technologien für alle Maschinengattungen zu sehen sein. Die meisten der Bagger werden mit Löffeln und Schnellwechslern von Lehnhoff ausgerüstet sein.

Die jüngsten Innovationen aus dem Hause Komatsu lassen sich am neuen 36 t Hybridbagger von Komatsu begutachten. Diese Maschine ist ein weiterer Beleg für die unerlässlichen Bestrebungen des Herstellers, Baumaschinen so umweltfreundlich wie möglich zu machen. Die bereits marktbewährte intelligente Maschinensteuerung (intelligent Machine Control) von Komatsu wird ebenso im Rampenlicht stehen. Sie wurde der Industrie erstmals auf der bauma 2013 vorgestellt und hat inzwischen bereits auf über 2200 Maschinen Einzug auf dem weltweiten Markt gehalten.

Spezialisten von Komatsu und geschulte Ansprechpartner werden interessierten Besuchern für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen und können erklären, wie mit diesen Technologien problemlos unterbrechungsfreie Einsätze zu geringsten Gesamtkosten erreicht werden können.

Große Schautafeln, Videos und zahlreiche Infopoints informieren über die kostensparenden Angebote von Komatsu. Komtrax-Experten erklären, wie das Telematiksystem genutzt werden kann, um kinderleicht und kosteneffektiv eine gesamte Maschinenflotte zu managen.

Komatsu Finance stellt mögliche Finanzierungslösungen für Kunden vor und der Bereich Remarketing informiert über das "Dealer Qualified"-Gebrauchtmaschinenprogramm. Weiterhin können sich Besucher über das Original-Ersatzteilwesen (Komatsu Genuine Parts) und die Service- und Kundendienstangebote von Komatsu informieren. Eine Cafeteria und individuelle Besprechungsräume bieten das perfekte Ambiente für kurze Gespräche oder intensiven Gedankenaustausch.

Das große Außengelände ist in drei Bereiche aufgeteilt. Hier demonstriert Komatsu die exklusiven Vorteile der intelligenten Maschinensteuerung im Einsatz mit einer D61PXi-24 Planierraupe und einem PC210LCi-10 Hydraulikbagger mit neuem Schwenklöffel. Außerdem wird der brandneue PC7000 Großhydraulikbagger präsentiert und Komatsu Mining (KMG) wird Kunden aus der Gewinnungsindustrie aus der ganzen Welt in ihrer Lounge im Obergeschoss des Zeltes empfangen. Im unteren Zeltbereich steht wieder die Komatsu Driver's Bar zur Verfügung.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++129&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 12/2016.

Anzeige

Weitere Artikel