64 Meter hohes Holz-Hochhaus in Hamburg geplant

Hamburg (dpa) - Hamburg plant ein 64 m hohes Hochhaus aus massivem Holz und will damit zu internationalen Metropolen wie Wien, Amsterdam und Vancouver aufschließen. Während die dortigen Bauten schon im Bau oder fertig sind, läuft in der Hansestadt die Planung des rund 100 Mio. Euro teuren Objekts mit 190 Wohnungen und einem Ausstellungsbereich der Deutschen Wildtier Stiftung. Das Gebäude sei genehmigungsfähig, berichtete der Chef der Hafencity, Jürgen Bruns-Berentelg. Das Hochhaus soll in der östlichen Hafencity am Baakenhafen errichtet werden.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=181&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel