Faymonville-Gruppe

High-Tech-Fahrzeuge im Fokus

Lentzweiler/Luxemburg (ABZ). – Auf der INTERMAT wird die Faymonville-Gruppe an ihrem Stand EXT5 E013 eine Reihe von High-Tech-Fahrzeugen und Konzepten präsentieren.
Faymonville Nutzfahrzeuge
eine Reihe von High-Tech-Fahrzeugen und Konzepten präsentiert die Faymonville-Gruppe anlässlich der INTERMAT in Paris. Zu den Exponaten gehört auch ein MultiMAX 1+3 Tieflader mit hydraulisch verbreiterbarer Ladefläche: Dieser Tieflader ist laut Hersteller ein Allrounder für die vielfältige Arbeit auf Baustellen: teleskopierbar, mit Rampen und einer breiten und tiefen Löffelstielmulde für Ausleger. Die Ladefläche lässt sich hydraulisch und stufenlos von 2540 mm Grundbreite bis auf 3200 mm anpassen. Lesen Sie hierzu auch unseren Bericht Foto: Faymonville-Gruppe

Folgende Ausstellungsfahrzeuge sind vor Ort:
Ein 6-achsiger MultiMAX PA-X Tieflader. Die niedrige Pendelachse PA-X verschafft dank einer minimalen Ladehöhe von 790 mm mehr Möglichkeiten bei der Ladungshöhe. Ein hoher Hub von 600 mm sowie der große Lenkeinschlag von 60° machen den Satteltieflader laut Hersteller besonders geländegängig.

Ein MultiMAX 1+3 Tieflader mit hydraulisch verbreiterbarer Ladefläche: Dieser Tieflader ist ein Allrounder für die vielfältige Arbeit auf Baustellen: teleskopierbar, mit Rampen und einer breiten und tiefen Löffelstielmulde für Ausleger. Die Ladefläche lässt sich hydraulisch und stufenlos anpassen von 2540 mm Grundbreite bis auf 3200 mm.

Ein modulares Fahrzeug CombiMAX 3+4 mit Kesselbrücke: Dieses CombiMAX-Prinzip ist der Meister der Modularität. Dank seines durchdachten Designs lassen sich Fahrzeug-Konfigurationen nach Bedarf konfigurieren. Durch die Verwendung von standardisierten Komponenten entsteht ein Baukasten, der freie und endlose Möglichkeiten bietet.

Die einfache Handhabung sorgt dafür, dass Sie weniger Zeit mit der Vorbereitung und mehr Zeit auf der Straße verbringen.

Ein Tieflader MAX110 der Marke MAX Trailer mit heb- und senkbarer Ladefläche. Mit dieser Eigenschaft ist es nach Unternehmensangaben möglich, Maschinen bis hinauf auf den Schwanenhals zu fahren. Ein selbstangetriebenes Fahrzeug Eco1000 als 4-Achser der Marke Cometto. Der kompakte Selbstfahrer hat die Power Pack Unit unterhalb der Ladefläche integriert und transportiert schwerste Lasten auch durch beengte, innerbetriebliche Bereiche.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baumaschinenführer/ Mechatroniker als..., Dortmund, Bochum, u.a.  ansehen
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen