Anzeige

Baubranche und Hendricks wollen Bauregeln bundesweit angleichen

München (dpa). – Angesichts des Wohnungsmangels in vielen deutschen Städten setzen sich Baubranche und Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) für eine Vereinheitlichung des Baurechts der 16 Bundesländer ein. „Wir brauchen ein beschleunigtes Baugenehmigungsverfahren“, sagte Dieter Schäfer, Chef des Beirats der ausstellenden Firmen der Messe Bau 2017 bei ihrer Eröffnung in München. Es sei unverständlich, warum in Berlin andere Vorschriften gelten würden als in Nordrhein-Westfalen. Geht es nach der Bundesbauministerin, rennt die Baubranche mit ihrer Forderung nach Vereinheitlichung offene Türen ein. „Vor einigen Jahren wäre es unvorstellbar gewesen, dass die Länder sich auf eine Musterbauordnung verständigen können“, sagte sie. Doch: „Jetzt besteht dazu die Chance.“ 

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=540++362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel