Anzeige

Demag AC 220-5

Steuerung überzeugt Kunden

Terex Cranes, Krane und Seilmaschinen

Die Freude über den neuen Demag AC 220-5 steht ihnen ins Gesicht geschrieben (v. l. n. r.): Klaus Beulker (Terex Cranes), Martin Scholpp, Heinz Schuh, Michael Zieger (Terex Cranes), Michael Ochs und Gennadi Reske.

Zweibrücken (ABZ). – "Nicht zuletzt wegen der mit 78 m größten Auslegerlänge aller 5-Achs-Krane im Markt führte für uns am Kauf des Demag AC 220-5 kein Weg vorbei", bringt es Martin Scholpp, Geschäftsführender Gesellschafter der Scholpp Kran & Transport GmbH aus Stuttgart, auf den Punkt. Denn das Unternehmen wird seinen neu-en Demag-Kran vornehmlich auf dem Werksgelände der BASF einsetzen. "Dort ist es vor allem bei Halleneinsätzen wichtig, dass der Kran hoch und weit mit geringem Rüstaufwand heben kann. Deshalb haben wir den Kran auch gleich mit hydraulischer Spitze zur Verlängerung des Hauptauslegers geordert", erklärt Heinz Schuh, Scholpp-Niederlassungsleiter in Ludwigshafen, der mit Martin Scholpp und den beiden Kranfahrern Gennadi Reske und Michael Ochs nach Zweibrücken gekommen ist, um den Kran abzuholen. Übergeben wurde dieser von Michael Zieger, Terex Cranes Sales Manager, und Klaus Beulker, Senior Director Operations.

Als vorteilhaft bewertet Martin Scholpp auch die innovative IC-1 Plus-Steuerung des Demag AC 220-5, da sich damit dank der Echtzeitkalkulation extrem flexibel auf veränderte Bedingungen auf Baustellen reagieren lässt – bspw., wenn beim Einsatz eine Mauer eingezogen ist, die bei der Besichtigung noch nicht stand. Kranfahrer Michael Ochs findet ebenfalls lobende Worte für die IC-1 Plus: "Wegen des meist begrenzten Raums in den BASF-Hallen müssen wir oft mit asymmetrischer Abstützung arbeiten. Hier ist die IC-1 Plus eine große Unterstützung." Besonders beeindruckt ist er vom Automatischen Gegengewichtsrüsten: Sobald der Oberwagen in einem definierten Schwenkbereich positioniert ist, erfolgt das Rüsten des auf dem Unterwagen abgelegten Gegengewichts automatisch. "Das haben nur die Demag-Krane", so Ochs. Und auch in einem weiteren Punkt ist sich das Scholpp-Team einig: "Wir freuen uns, dass die Marke Demag wieder eingeführt ist, die für uns alle emotional sehr positiv belegt ist. Außerdem steht sie für langlebige Qualität Made in Germany, die sich auch in einem hohen Wiederverkaufswert buchstäblich bezahlt macht", erklärt Martin Scholpp als rational kalkulierender Geschäftsmann.

Die Scholpp Kran & Transport GmbH ist nach eigenen Angaben mit über 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 75 Fahrzeugeinheiten – darunter 50 Krane – die Nummer 1 in Baden Württemberg. Pro Jahr führt das Unternehmen von seinen fünf Niederlassungen Stuttgart, Karlsruhe, Heilbronn, Böblingen und Ludwigshafen aus über 10 000 Kran- und Transporteinsätze durch und leistet damit einen unverzichtbaren Beitrag beim Auf- und Ausbau der Infrastruktur. Dabei hat sich das Unternehmen als zuverlässiger Partner von Bau, Industrie, Handwerk, Automobil, Petrochemie und Energieversorgung einen hervorragenden Ruf erarbeitet – nicht zuletzt aufgrund seiner hochqualifizierten Mitarbeitern und der modernen Fahrzeugflotte mit einem Durchschnittsalter von nur vier Jahren.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=170&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel