Anzeige

Einnahmen aus Lkw-Maut leicht gesunken

Berlin (dpa). – Die Einnahmen aus der Lkw-Maut sind im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Verbucht wurden 4,39 Mrd. Euro, wie das Bundesverkehrsministerium dem Bundestag mitteilte. Das waren rund 46 Mio. Euro mehr als veranschlagt, aber 78 Mio. Euro weniger als im Jahr zuvor. Grund ist, dass die nach Schadstoffausstoß gestaffelten Mautsätze zum 1. Januar 2015 überwiegend gesenkt worden waren, da der Bund niedrigere Zinskosten für seine Fernstraßen hat. Das Einnahme-Minus konnte also nicht voll dadurch aufgefangen werden, dass die Maut im Juli 2015 auf weitere 1100 km Bundesstraße sowie im Oktober auf leichtere Lkw ab 7,5 t ausgedehnt wurde.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=345&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel