Anzeige

Enke

Handfeste System-Vorteile in München erfahren

Der Enke-Messestand in München.

Düsseldorf (ABZ). – Flüssigkunststoffe kommen hauptsächlich dann zum Einsatz, wenn es darum geht bei diffizilen Abdichtungsaufgaben kompromisslose Sicherheit zu garantieren. Seit Jahrzehnten gilt das auch für die einkomponentigen Flüssigkunststoffe Enkopur oder Enkryl. Auf dem Enke-Messestand (Halle B6, Stand 239) der Bau 2019, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in München rückt Enke den lösemittelfreien Flüssigkunststoff Enkolan noch mehr in den Vordergrund. Das 2012 erfolgreich eingeführte, ebenfalls einkomponentige Abdichtungssystem ist wie alle Produkte von Enke sehr verarbeitungsfreundlich. Enkolan lässt sich ebenso einfach anwenden wie der Klassiker Enkopur – haftet aber darüber hinaus auf vielen Untergründen bereits ohne Voranstrich. Zudem ist Enkolan bereits unmittelbar nach dem Auftragen regensicher und es verfügt über eine sehr hohe Lagerstabilität. Der wesentliche Unterschied zu anderen Flüssigkunststoffen ist jedoch die Geruchsneutralität. Der lösemittel- und VOC-freie Flüssigkunststoff Enkolan eigne sich somit perfekt zur Anwendung in sensiblen Außen- und Innenbereichen, auch als Komplettsystem mit allen zugehörigen Komponenten für Abdichtung und Beschichtung bis hin zur Versiegelung, so der Hersteller.

Enkolan ist UV- und Alkalibeständig, frei von sogenanntem Volumenschrumpf und im Temperaturbereich von – 30 bis +90° C dauerelastisch. Weitere Produktvorteile sind die Wasserdampfdiffusionsfähig mit einem sd-Wert von 6,7 m sowie der unbedenkliche Einsatz vor und hinter WDVS-Systemen.

Das Enkolan-System hat u. a. die Europäische technische Bewertung (ETA – 16/0981) samt W3-Einstufung durchlaufen und dabei alle Kriterien und Merkmale mit Bravour erfüllt. Ebenso entspricht der lösemittelfreie Flüssigkunststoff den Anforderungen der deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) und baubook. Enkolan ist Wurzelfest und für alle Dachneigungen (S1-S4) geeignet. Darüber hinaus zeichnet sich Enkolan durch einen guten Widerstand gegen mechanische Perforation (Nutzlasten P1-P4) aus.

Wie einfach die Anwendung von Enkolan in der Praxis vonstattengeht, kann auf dem Enke-Messestand in München live erlebt werden. In regelmäßigen Abständen führen die Enke-Techniker dort vor, wie Flachdächer und entsprechende Anschlüsse abgedichtet werden. Enke präsentiert auf der Bau 2019 das volle Programm, zu welchem das innovative Enkolan-System, das Enkopur-System, der Blechkaltkleber Enkolit oder eine Vielzahl ansprechender Musterflächen der Enke- Fußbodensysteme HiLite floors, Betoncoat und Enkefloor gehören.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=128&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel