Anzeige

Fahrzeuge jetzt mit BG-Zertifikat

Sicherer Transport von Arbeitsbühnen

Arbeitsbühnen und Aufzüge, Transportfahrzeuge

Vorschriftsmäßige Ladungssicherung ist bei Beko-Aufbauten einfach zu realisieren. Vielzählige Zurrpunkte stehen für unterschiedliche Anschlagpunkte an Arbeitsmaschinen zur Verfügung.

VAIHINGEN/ENZ (ABZ). - Der Transport von Gabelstaplern und Hubarbeitsbühnen gehört zu den anspruchsvollen Aufgaben im Maschinentransport. Punktlasten, hohe Lastschwerpunkte und unterschiedliche Möglichkeiten für die Ladungssicherung stellen die Transporteure vor Herausforderungen. Beko Transportfahrzeuge mit Sitz in Vaihingen/Enz hat sich nach eigenen Angaben auf die Anforderungen in diesem Transportsegment spezialisiert, und bietet nun die ST 160-Baureihe mit abgeschlossener BG-Prüfung an. Damit erhält der Transporteur die Sicherheit, dass der Aufbau den besonderen Bedingungen des Maschinentransports entspricht.

Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Spezialaufbauten für den Transport von Gabelstaplern und Hubarbeitsbühnen spezialisiert. Vom 12-t-Lkw-Fahrgestell bis zur schweren Klasse mit 32-t-Gesamtgewicht realisiert Beko Aufbauten, die auf die speziellen Anforderungen im Maschinentransport ausgelegt sind. Stabilität, Langlebigkeit und einfache Bedienbarkeit zeichnen die Aufbauten des Vaihinger Herstellers aus. So wird die für eine hohe Nutzlast konzipierte Aufbaukonstruktion komplett feuerverzinkt, bevor sie auf das LKW-Fahrgestell montiert wird.

Eine Beko-Spezialität ist der Bodenbelag aus feuerverzinktem Stahlgitter, das für einen guten Gripp sorgt, der das Befahren der Ladefläche einfacher und sicherer macht. Diese Bodenausführung bietet nicht nur der Maschine sicheren Halt, auch das Bedienpersonal findet sicheren Halt während der Be- und Entladearbeiten. Beko- Aufbauten verfügen auch über entsprechende Ladungssicherungseinrichtungen. So stehen vielzählige Zurrmöglichkeiten zur Verfügung, die das Sichern der Maschinen auch bei unterschiedlichen Anschlagvarianten vereinfachen. Ein praxisbezogenes Zubehörprogramm gibt Beko-Kunden die Möglichkeit, sein Fahrzeug so zu konfigurieren, dass es optimal an die Einsatzbedingungen angepasst werden kann und damit ein wirtschaftlicher Einsatz über die gesamte Lebensdauer sicher gestellt ist.

Aktuell wurde nun von der "BG Fahrzeughaltung Erfurt", die Baumuster Prüfbescheinigung für die Baureihe ST 160 H ausgestellt. Mit der ST 160H-Baureihe, die 3- und 4-achsige Lkw-Fahrgestelle umfasst, deckt Beko mit dem BG-Zertifikat die anspruchsvolle obere Gewichtsklasse ab. Die standardisierte Bauweise der Beko-Aufbauten stellt darüber hinaus sicher, dass die Produkteigenschaften auch in der gesamten weiteren Produktpalette die Beko-Aufbauqualität auszeichnet.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=199++446&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel