Anzeige

Grünes Licht für gute Kommunikation

PaveDock Assistant vereinfacht Mischgutübergabe

Vögele, Straßenbautechnik

Grünes Licht für perfekte Kommunikation – der PaveDock Assistant von Vögele erleichtert den Beschickungsprozess erheblich.

Bad Dürkheim (ABZ). – Kontinuierliche Mischgutübergabe an der B 271 in Bad Dürkheim: Im Bereich einer Ausfahrt hat ein Super 1800-3i mit PaveDock Assistant – einer Innovation der aktuellen "Strich 3"-Generation für vereinfachte Verständigung zwischen Fertiger- und Lkw-Fahrer – einen unterbrechungsfreien Einbau sichergestellt. Auch beim konventionellen Einbauen gilt es, einige Herausforderungen zu meistern. Z. B. ohne Unterbrechungen zu arbeiten und Stöße durch Lkw beim Andockvorgang zu vermeiden. Beide Kriterien lassen sich dank einer aktuellen Vögele-Innovation perfekt einhalten: mit PaveDock Assistant. So bezeichnet Vögele eine Option der "Strich 3"-Fertigergeneration, die wie eine Ampel die Baustellen-Kommunikation verbessert und die Lkw-Fahrer beim Andocken aktiv unterstützt. Beim Einbau der Deckschicht, der im Rahmen des Umbaus einer Abfahrt an der Bundesstraße B 271 erfolgte, überzeugte das System auf ganzer Linie.

Praktisch funktionierte das auf der Bad Dürkheimer Baustelle so: Der Super 1800-3i signalisierte mit zwei Ampeln eindeutig, ob der Mischgut-Lkw rückwärtsfahren, stoppen, abkippen oder wieder wegfahren sollte. Die Ampeln sind hoch am Maschinendach angebracht und für den Lkw-Fahrer jederzeit sehr gut zu sehen. Ein zentraler Vorteil ist, dass im Baustellenverkehr nicht gehupt werden muss. Diese verbreitete Sitte ist nicht nur unzuverlässig – insbesondere beim Einbau mit mehreren Fertigern – sondern stört besonders Anwohner und irritiert Kraftfahrer.

Der Fertigerfahrer wechselt das Signal für die aktuell gültige Anweisung an den Lkw einfach und intuitiv an der ErgoPlus 3 Bedienkonsole. In das innovative und einfach zu erlernende Bedienkonzept von Vögele sind sämtliche der verfügbaren Funktionen der Super Fertiger integriert.

Auch dadurch kam es auf der B-271-Baustelle zu keinem einzigen der gefürchteten Stöße andockender Lkw, die sich auf die Bohle auswirken und zu einem Abdruck in der frisch eingebauten Asphaltschicht führen können.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=173&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel