Anzeige

Gut 3200 neue Wohnungen fertiggestellt

Erfurt (dpa). - Im vergangenen Jahr sind in Thüringen insgesamt 3220 Wohnungen fertiggestellt worden. Sie entstanden in 1889 neuen Wohnhäusern, wie das Thüringer Landesamt für Statistik in Erfurt mitteilte. Im Durchschnitt vergingen 18 Monate zwischen Genehmigung und Fertigstellung eines Bauvorhabens, ein Monat mehr als ein Jahr zuvor. Die Verzögerung wurde nicht näher begründet. Etwas schneller ging es den Angaben zufolge bei den 1696 Einfamilienhäusern, die im vergangenen Jahr fertig wurden. Hier dauerte die Abwicklung durchschnittlich 17 Monate. Länger warten mussten die Bauherren der 67 neuen Zweifamilienhäuser, bei denen zwischen Baugenehmigung und Bauabnahme durchschnittlich 23 Monate vergingen. Bei den 1177 Wohnungen in 122 Mehrfamilienhäusern lag die durchschnittliche Abwicklungsdauer bei 22 Monaten. Mehr als verdoppelt hat sich die Zeitspanne bei Wohnheimen: 213 Wohnungen in vier Wohnheimen wurden nach 20 Monaten bezugsfertig; 2016 waren es nur neun Monate. Auch hier wurden für die Entwicklung keine Gründe angegeben.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel