Anzeige

Im Dreierpack

Krane überzeugen durch kompakte Maße

Trio: Steil hat drei Demag-Krane übernommen.

Trier (ABZ). – Gleich drei Krane Demag AC 45 City hat das Unternehmen Steil Kranarbeiten mit Hauptsitz in Trier kürzlich in Betrieb genommen. Einer verbleibt am Übergabeort im saarländischen Saarwellingen, ein weiterer wird in Bierbach stationiert und der dritte geht für Einsätze bei der BASF nach Ludwigshafen. Bei der Übergabe der Krane war fast das gesamte Team des Standorts Saarwellingen inklusive Geschäftsführerin Birgit Steil und Prokurist Daniel Gödert vor Ort. "Wir hatten bereits den AC 40 City im Einsatz", sagt Gödert. Wegen seiner kompakten Bauweise sei er auf engen Baustellen unschlagbar gewesen.

"Deshalb hieß er bei uns nur der Ein-Achser." Aufgrund der guten Erfahrungen mit dem Vorgänger habe für ihn daher auch kein Weg am Nachfolger vorbei geführt, zumal dieser in vielen Bereichen nochmals deutlich leistungsfähiger sei. "Wir werden die Krane überwiegend in Hallen einsetzen", so Gödert weiter. Dort könnten sie neben ihrer Kompaktheit vor allem mit ihrer Fähigkeit punkten, stufenlos unter Last zu teleskopieren. Hier habe der AC 45 City im Vergleich zum Vorgänger noch einmal erheblich zugelegt. Als weitere Vorteile bei Halleneinsätzen nennt Gödert die Montagespitze mit Hakentraverse. Mit der komme man bis kurz unter die Decke und gewinne so nicht selten die entscheidenden Zentimeter. Auch die stufenlose Abstützung Flexbase bewertet er positiv – nicht nur wegen der Traglaststeigerung, sondern auch wegen der Sicherheit. Denn der Kranfahrer sieht jederzeit am Monitor, wieviel er bei der jeweiligen Abstützbasis noch heben kann.

Alle Krane hätten sich bei ihren ersten Einsätzen bereits voll und ganz bewährt, sagt Birgit Steil. "Unsere hohen Erwartungen haben sich durchweg erfüllt."

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel