Anzeige

Individuelle Wohnkonzepte

Alte Zigarrenfabrik wird "The Loft"

Baustellen, Modernisierung und Sanierung

Die alte Zigarrenfabrik soll mit neuem Leben gefüllt werden.

Hamburg (ABZ). – In der Barmbeker Straße 3a und 5a im beliebten Hamburger Stadtteil Winterhude entsteht ein einzigartiges Wohnprojekt. Dort, wo einst Zigarren gefertigt wurden, werden inmitten historischer Gründerzeitbauten zehn Wohneinheiten mit einer Größe von jeweils 120 bis 280 m² zum stilvollen Wohnen in zentraler Citylage einladen. Urbanes Loft-Living trifft auf individuellen Industriecharakter des frühen 20. Jahrhunderts. Winterhude gehört zu den gefragtesten Lagen in der Hansestadt – nordöstlich der Außenalster werden Moderne und Tradition, Urbanität und Erholung, Kreativität und Unternehmergeist miteinander verbunden. Dies spiegelt sich auch in dem exklusiven Revitalisierungsprojekt "The Loft" wider, das von der Kapital- und Immobilienberatungs-GmbH Von Järten & Cie mitkonzipiert wird. Als Bauherr für das Objekt mit einem Gesamtvolumen von 17,5 Mio. Euro fungiert die Silver Lining GmbH.

Etwa 1 km vom Stadtpark entfernt und direkt am Osterbekkanal gelegen, dient eine ehemalige Zigarrenfabrik als Grundlage für individuelle Wohnkonzepte mit hoher Lebensqualität. Freigelegtes Backsteingemäuer, große Stahlfenster und Kopfsteinpflaster im Innenhof erinnern an die alten Zeiten des denkmalwürdigen, historischen Gebäudes und verleihen ihm einen gewissen Industriecharme, der trotz modernem Interiordesign erhalten bleiben soll. Die zehn Wohnungen verteilen sich auf insgesamt sieben Stockwerke mit bis zu 3m hohen Decken und sind aufgrund großflächiger Fensterfronten lichtdurchflutet. Ausgestattet sind die offenen Räume mit hochwertigen Luxuselementen und innovativer Technik. Während die Wohnungen in den oberen Etagen über Balkone zwischen 10 und 14 m² verfügen, lädt im Erdgeschoss ein eigener Bootssteg zum Ablegen und Entspannen ein. Das Interior Design Büro Frank Theuerkauf entwickelte drei Inneneinrichtungskonzepte für die Käufer: Loft Life, Empireclass und Pure & Modern.

"Mit der Umnutzung des alten Fabrikgebäudes möchten wir einen privaten Rückzugsort am Puls der Stadt schaffen. Insbesondere in zentralen Stadtteilen wie Winterhude fehlt es an bebaubaren Flächen – Revitalisierungen gehören daher zu den essentiellen Bestandteilen der Stadtentwicklung und sind dabei Herausforderung und Lösung zugleich. Dabei einen guten Mix aus Alt und Neu zu finden, ist ein schwieriges Unterfangen und uns äußerst wichtig", erklärt Christian von Järten, Geschäftsführer des Immobilienberaters Von Järten & Cie. "Mit der Erhaltung und Einbindung des alten Backsteingemäuers sowie diverser Stahlelemente wird die industrielle Vergangenheit der Immobilie ins Hier und Jetzt transferiert."

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=201++336&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel