Anzeige

Investor erhält Zuschlag für Bauprojekt in geplanter ICE-City Erfurt

Erfurt (dpa). - Eines der großen Bauprojekte im künftigen Erfurter Stadtquartier ICE-City ist einen Schritt weiter. Die Atlantic Hotel Gruppe hat den Zuschlag für die Umsetzung des Hochhaus-Projekts "Tower West" erhalten, wie die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen (LEG) am Dienstag mitteilte. Im "Tower West" soll in der Nähe zum Hauptbahnhof ein Hotel entstehen, außerdem sind laut LEG Büroeinheiten und Gastronomie geplant. Der Investor plant dort demnach unter anderem ein Hotel im Vier-Sterne-Plus-Segment mit Konferenz- und Tagungsräumen. Zusammen mit LEG und Stadt soll in den kommenden Monaten ein Bebauungsplan erarbeitet werden. Momentan wird bereits in der Nähe ein Neubau realisiert: Das "prizeotel Erfurt-City" mit 208 Zimmern soll bis Ende 2019 fertiggestellt sein.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=409++202&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel