Anzeige

LED pachten statt kaufen

Besonderes Modell im Angebot

Anwendungsgebiete der modernen LED-Leuchten sind Retail-, Lager- und Logistikflächen, Produktionshallen, Werkstätten, aber auch Kühlhäuser bis -40 °C.

Upgant-Schott (ABZ). – Lichtkosten dauerhaft mit LED senken ohne zu investieren – dies ermögliche das Konzept Lichtpacht. Seit Mitte Mai bietet die neu gegründete Wasco Service GmbH mit Lichtpacht.de die Verpachtung von Beleuchtungsanlagen an. Ohne investieren zu müssen, erhielten Unternehmen eine neue, effiziente LED-Anlage mit lebenslanger Garantie sowie einem Rundum-Sorglos Montage- und Service-Paket, teilt Wasco mit.

Kerngeschäft der Wasco Service GmbH aus Upgant-Schott (Niedersachsen) ist die Vermietung, Verpachtung und Montage von LED-Beleuchtungsanlagen. Die Leuchtsysteme bezieht das Unternehmen auch von der Wasco GmbH. Das Unternehmen ist seit mehr als 20 Jahren auf dem europäischen Markt aktiv und entwickelt gewerblich genutzte LED-Hallen-Lichtbänder mit hoher Effizienz. Diese werden ausschließlich im eigenen Werk in Deutschland hergestellt.

Das Konzept ist transparent, für alle Seiten nachvollziehbar, offen und funktional gestaltet. "Der Kunde erhält – auf Grundlage der Stromabrechnung sowie den Maßen der Halle – eine Lichtplanung und LED-Anlage nach neuesten technischen Standards und den gültigen Arbeitsstätten-Richtlinien", erklärt Katharina Alberts, Unternehmenssprecherin bei Wasco. Dieses Konzept ist für Unternehmen eine budgetschonende Alternative, da für die neue LED-Anlage keine Investition getätigt werden muss. Die Kosten für die Beleuchtungsanlage werden durch die vereinbarte Pacht abgegolten. Zusätzlich spart der Betreiber einen Teil seiner bis dato angefallenen Stromkosten. Der Stromlieferant kann – im Gegensatz zum Contracting – weiterhin frei gewählt und gewechselt werden. Mit der Umrüstung auf LED-Technologie wird zudem die Umwelt geschont, da geringere CO2-Emissionen anfallen. Anders als beim Leasing, bei der das Ende der Garantie oft mit der Schlussrate einhergeht, gilt für die gepachtete Anlage eine lebenslange Garantie. Anfallende Reparaturen und ein Austausch sind in diesem Modell mit eingeschlossen.

Anwendungsgebiete der modernen LED-Leuchten sind Retail-, Lager- und Logistikflächen, Produktionshallen, Werkstätten, aber auch Kühlhäuser bis -40 °C. Selbst in extrem hohen Hallen, wo bisher oft nur Hallenstrahler eingesetzt wurden, gewährleisteten die LED-Lichtbänder von Wasco eine homogene Lichtverteilung und Helligkeit, so das Unternehmen. Auf Wunsch ist die Beleuchtungsanlage mit einem integrierten Notlicht-System oder Präsenzmelder erhältlich. Die gesamte Installation der LED-Anlage erfolgt durch PartnerPlus-Betriebe. Hierbei handelt es sich in der Regel um einen regionalen Elektro-Fachbetrieb, welcher direkt von Lichtpacht beauftragt und bezahlt wird. Reparaturen werden zügig durch die Partnerunternehmen vor Ort beseitigt.

Gutes Licht bildet die Basis eines sicheren Arbeitsumfeldes. Deshalb sind Betriebe auf eine einwandfrei funktionierende LED-Lichtanlage angewiesen, die jederzeit gute Lichtverhältnisse gewährleistet. Mit Lichtpacht.de bietet Wasco Unternehmen eine budgetschonende, zukunftsfähige und vor allem zuverlässige Lösung an.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=151&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 29/2019.

Anzeige

Weitere Artikel