Baupreise März 2024

Wende an der Preisfront

In der jüngsten Konjunkturumfrage des ifo-Instituts berichteten per Saldo 12 Prozent der Unternehmen des Bauhauptgewerbes, die Preise seien im Vormonat gesunken.
Baupreise Bauwirtschaft
Preisentwicklung im Bauhauptgewerbe, Unternehmensbefragung März 2024 Grafik/Text: imu Infografik

Damit hat sich die Dynamik an der Preisfront inzwischen komplett gedreht. Im April 2022 hatten per Saldo noch 51,9 Prozent der Baufirmen von steigenden Preisen im Vormonat berichtet – im März 2023 waren es immerhin noch 5,3 Prozent. Seitdem gibt es bei der Preisentwicklung nur noch negative Vorzeichen.

Quelle: ifo-Institut

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Handwerker*in Steinmetz (w/m/d), München  ansehen
Bauleiter (m/w/d) im Bereich Garten- und..., München  ansehen
Stoffstrommanager (m/w/d) im Bereich Mineralik, Lehrte  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen