Sennebogen

26-Tonnen-Recycling-Bagger ergänzt Portfolio

Straubing (ABZ). – Seit Jahren prägen die Sennebogen-Umschlagbagger nach Herstellerangaben die Maschinenlandschaft im Abfallrecycling. Nun erweitert die Einführung der leistungsstarken und vielseitigen 826 G-Serie das Produktportfolio und soll neue Maßstäbe in Effizienz und Zuverlässigkeit setzen.
Sennebogen Bagger und Lader
Der neue 826 G punktet mit 13 m Reichweite sowohl im Schrottumschlag als auch im Abfallrecycling. Foto: Sennebogen

Mit der Maschinenneuheit 826 G-Serie erhält die Sennebogen Recycling-Familie ein weiteres Mitglied. Mit einer Reichweite von 13 m und einem Einsatzgewicht von 26 bis28 t, je nach Ausrüstungsvariante, stellt die Maschine die optimale Lösung für Einsätze im Abfallrecycling, Schrott und Holz dar, erklärt der Hersteller. Robuste Komponenten und intelligentes Maschinendesign sorgten für einen langfristigen Werterhalt der Maschine, auch bei anspruchsvollen Dauereinsätzen inherausfordernden Arbeitsumgebungen wie extremer Witterung, Hitze oderhoher Staubbelastung. Eine großeSystemleistung gepaart mit einer weiter optimierten Hydraulik sorge außerdem für einen guten Wirkungsgrad.

Ob beim Verladen oder Sortieren – der neue 826 G erweist sich mit seiner Vielzahl an unterschiedlichen Ausrüstungsoptionen als universell einsetzbares Multitalent auf dem Recyclinghof oder Schrottplatz. Besonders vielfältig in dieser Maschinenklasse sind auch die insgesamt fünf Unterwagen-Varianten.Darüber hinaus bietet das modulare Baukastensystem eine große Vielfalt anLösungen, egal ob mit Mehrschalen-, Zweischalen-, Sortiergreifer oder Magnet – mit der Maschinenneuheit lässt sich eine große Vielfalt an anwendungsspezifischen Lösungen realisieren. Dank ausgereifter und modernster Technik sowie des weiterentwickelten Maschinenkonzepts überzeugt der 826 G als weiterer Vertreter der 6. Maschinengeneration durch ein ausgezeichnetes Ansprechverhalten und lässt feinfühlige Sortierarbeiten auf dem Recycling- oder Schrottplatz zum Kinderspiel werden.

Mit der neuen Kabinenerhöhungerhält der Fahrer nicht nur ein großes Plus an Sichthöhe für ein Maximum an Sicherheit und Übersicht. Dank derextrem robusten Ausführung ist die um 2,8 m hochfahrbare Maxcab zudem ein Garant für ruhiges und ermüdungsfreies Arbeiten, auch bei zügigen Fahrbewegungen. Die großzügige Kabine ist auf die Bedürfnisse der Fahrer ausgelegt – bequem, geräumig und mit durchdachten Details. Die Panoramascheibe ermöglicht einen Überblick über den ganzen Arbeitsbereich und sorgt für maximale Sicherheit beim Verladen und Manövrieren.

Zudem sorgen Kameras sowie zahlreiche weitere Sicherheitsfeatures füreinen optimalen Schutz von Mensch, Umgebung und Maschine und bringen diese sicher durch den Alltag. Die Neueinführung hebt beeindruckende 4,2 t bei 10,5 m Ausladung und kann mit der robusten Ausrüstung auch dementsprechend viel Material pro Arbeitszyklus umschlagen. Ausgestattet mit einem 127-Kilowatt-Dieselmotor der Abgasstufe V arbeitet die Maschine nach neuestem Stand der Technik besonders umweltfreundlich und wirtschaftlich.

Das neue Wartungskonzept der 826 G-Serie bietet laut Hersteller eine übersichtlichere und vereinfachte Zugänglichkeit zu Servicepunkten wie der Zentralschmieranlage und den Tanks und vereinfacht so die alltägliche Wartung. Die zentralen Elektroverteiler und Elektronikmodule erleichtern Wartung und Service und sind dank großdimensionierter E-Box vor Umwelteinflüssen geschützt. Weitere technologische Neuerungen sorgen dafür, dass die Serviceintervalle verlängert werden konnten.

Die Maschinenneuheit 826 G-Serie feiert auf der IFAT 2024 ihre Weltpremiere. Seien Sie dabei und erleben Sie dieMaschine live auf dem mehr als 400 m² großen Messestand in Halle C5, Stand 451/550.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen