Libeskind plant Sozialwohnungen

Berlin (dpa). – Stararchitekt Daniel Libeskind will in Berlin Sozialwohnungen bauen. Das erklärte er in einem Interview der Zeitung "Welt am Sonntag". Zu Details könne er aber noch nichts sagen. Auch in China plant der in Polen geborene US-Amerikaner demnach, günstige Apartments zu errichten. "Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum ist eines der drängendsten Probleme der Welt", sagte Libeskind. In dem "Sapphire" genannten Wohnhaus, das der 68-Jährige derzeit in Berlin-Mitte baut, hätte es nach seinen Vorstellungen ebenfalls günstige Mietwohnungen geben sollen. "Das war mein Plan, aber das Projekt ist leider anders konzipiert", so Libeskind.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baucontrolling/Assistenz (m/w/d) für die..., Weimar  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Stadtplanung und Stadtentwicklung bestellen
  • Themen Newsletter Wohnungsbau bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen