Anzeige

LogiMAT

Erste Adresse der Intralogistik

Stuttgart (ABZ). – Die LogiMAT 2017 schließt ihre Tore mit dem besten Ergebnis in der 15-jährigen Geschichte der Internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss: So viele Aussteller wie nie zuvor, eine max. Flächenbelegung des Stuttgarter Messegeländes und ein Besucheransturm von mehr als 50 000 Logistikexperten. "Nach dem phantastischen Ergebnis des Vorjahres mit einer Steigerung um fast 25 % bei den Besucherzahlen war ein weiteres so deutliches Wachstum im zweistelligen Prozentbereich nicht unbedingt zu erwarten", erklärt Messeleiter Peter Kazander, Geschäftsführer der Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH, München, und fügt hinzu: "Der enorme Zuspruch des internationalen Fachpublikums untermauert die Position der LogiMAT als erste Adresse für Intralogistik und Supply Chain Management." 1384 Aussteller (+8,1 % gegenüber dem Vorjahr), davon fast jedes vierte Unternehmen (+24,6 %) aus dem Ausland, belegten mit 102 100 m² (+7 %) in diesem Jahr erstmals mehr als 100 000 m² Ausstellungsfläche. Mit Blick auf die nationalen und internationalen Aussteller, die ihre Innovationen auf dem Stuttgarter Messegelände präsentierten, platzte die 15. LogiMAT aus allen Nähten. Dabei hebt Kazander die hohe Nachfrage der internationalen Aussteller hervor: "Angesichts der zahlreichen internationalen Verwicklungen und Unsicherheiten für Handel und Wirtschaft, die wir gegenwärtig miterleben, war die Präsenz von Ausstellern aus 36 Ländern – vier mehr als 2016 – längst nicht selbstverständlich."

Bereits 2016 konnte die Messeleitung mit der internationalen Intralogistikmesse als erster Gastveranstalter der Stuttgarter Messegesellschaft das komplette Messegelände belegen. Dem kontinuierlich wachsenden Ausstellerinteresse kam die Messeleitung in diesem Jahr durch die Einrichtung zusätzlicher Ausstellungsflächen von netto 3000 m² u. a. im Eingang Ost und auf der Galerie im Übergang von Halle 1 zu Halle 3 nach. Dennoch waren die acht Hallen des Messegeländes für die LogiMAT 2017 im Herbst vergangenen Jahres ausgebucht. Im kommenden Jahr wird die neue Halle 10 auf dem Stuttgarter Messegelände der LogiMAT weitere 15 000 m² bieten.

Besonders erfreut zeigte Kazander sich über die weiter deutlich gestiegenen Besucherzahlen, "dem Gradmesser für den Stellenwert einer Messe". An den drei Messetagen kamen 50 187 Fachbesucher (+15,4 %) nach Stuttgart – 6701 mehr als im vergangenen Jahr. Sie nutzten die 15. LogiMAT als Informationsplattform, zum Anbietervergleich und für Geschäftsanbahnungen. Die seriös erhobenen Daten der Besucherbefragung wurden vom unabhängigen Baseler Marktforschungsinstitut Wissler & Partner erfasst.

Die nächste LogiMAT öffnet ihre Tore vom 20. bis 22. Juni 2017 in Nanjing, China. Die LogiMAT 2018 findet vom 13. bis 15. März 2018 wieder in Stuttgart statt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=335++135&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 12/2017.

Anzeige

Weitere Artikel