Manske PMS Baumaschinen

G-Baureihe des MX-Citybaggers erstmals in Deutschland gezeigt

Bad Bramstedt (ABZ). – Peter Möller, der Geschäftsführende Inhaber des Unternehmens Manske PMS Baumaschinen GmbH ist ein Unternehmer mit dem richtigen Gefühl für die unternehmerische Chance. In diesem Jahr findet zum ersten Mal, nach 2019, die NordBau wieder in gewohnter Weise statt. Keine Einbahnstraßen, keine Maskenpflicht und auch sonst keine Einschränkungen im Freigelände. Lediglich die 3G-Regel muss für den Eintritt beachtet werden und für den Besucher, der nicht geimpft oder nicht genesen ist, gibt es entsprechende Testzentren, um sich das dritte "G" zu sichern.
Hydrema Messen und Veranstaltungen
In diesem Jahr stellt Manske PMS auf einer seiner Ausstellungsflächen die Marke Hydrema in den Mittelpunkt. Foto: Hydrema

Aufgrund der Tatsache, dass einige wenige Aussteller unsicher waren, was die Entwicklung der Corona–Infektionen betrifft und sie daher die Anmeldung für die Messe scheuten, gab es entsprechende Optionen, die Peter Möller für sein Unternehmen klug genutzt hat. Und so verweist er auf einer gesonderten Standfläche noch auf ein viertes "G" für die Messe, denn mit einer Hydrema–Ausstellung wird die neue G-Baureihe des MX-Citybagger von Hydrema, übrigens zum ersten Mal in Deutschland, auf einer Messe einem breiten Publikum vorgestellt.

"Ich habe mich im Jahr 2018 für die Vertretung von Hydrema entschieden und konnte sehr schnell interessante Kunden mit dem Produkt bedienen. Dabei hat mich interessiert, dass Hydrema als Geräteträger besonders gut geeignet ist, denn mein Unternehmen kommt aus dem Gerätehandel und da haben Anbaugeräte eine besondere Rolle gespielt", erzählt Peter Möller. In diesem Jahr stellt der Unternehmer auf einer seiner Ausstellungsflächen, auf denen sein Unternehmen vertreten ist, die Marke Hydrema in den Mittelpunkt.

"Wir unterstützen unseren Händler hierbei sehr gerne und sind mit Mann und Maschinen vor Ort", erzählt Hydrema-Regionalleiter Oliver Pape. Dabei wird der Auftritt auch von einem Anbaugeräte-Hersteller unterstützt. Natürlich nicht irgendein Hersteller, sondern der nach eigenen Aussagen führende Hersteller für Tiltrotatoren, die Firma Engcon. Mit Hydrema steht man in einer sehr engen und sehr langjährigen Geschäftsbeziehung und wird mit einem MX17G die Vielseitigkeit dieser Kombination im Einsatzbetrieb zeigen.

Peter Möller freut sich darauf, die Vielseitigkeit der Maschine in einer beengten konstruierten Baustelle zu zeigen. "Kein anderer Bagger am Markt ist gleichzeitig so kompakt und so kräftig mit gleichzeitig großer Reichweite ausgestattet, wie der Hydrema-MX-Citybagger. Wer schweres Material heben oder verlegen muss und sich dabei gleichzeitig in einer beengten Baustelle bewegen muss, der kann diese Arbeiten sehr häufig nur noch mit einem Hydrema erledigen", weiß der Unternehmer, der mit seiner jahrzehntelangen Tätigkeit in der Branche authentisch vermittelt, dass er aus Erfahrung spricht.

Aber nicht nur der MX17G wird zu sehen sein, sondern mit dem MX20G der neue Kompaktbagger in der 20-Tonnen-Klasse und die neuen Dumper, allen voran der neue 707G, der Kompaktmuldenkipper in der 7-Tonnen-Klasse. "Um die Kunden aus meiner Region kümmere ich mich selbst, aber mit zwei Regionalleitern von Hydrema und dem Deutschland-Vertriebsleiter werden auch Kunden aus den anderen Regionen immer einen kompetenten Ansprechpartner auf meinem Stand finden."

Auf anderen Ständen zeigt Manske PMS sein Kompaktmaschinen-Programm, sowie das Programm für Sortier- und Brechlöffel. Deutschland Vertriebsleiter, Martin Werthenbach, ist stolz auf die Zusammenarbeit mit Manske PMS. "Von Anfang an gab es hier Loyalität und Vertrauen sowie – und das ist besonders wichtig – eine hohe Beratungskompetenz. Wir sind nun mal ein Premiumhersteller mit einer besonders hochwertigen Fertigung, was sowohl die Ausführung, aber auch die Ausstattung betrifft. Den dadurch bedingten hohen Preis muss man entsprechend erklären können, denn dann relativiert sich ganz schnell die Höhe der Investition für den Kunden und der Vorteil durch den Nutzen der hochwertigen Technik wird schnell erkannt", teilt de Vertriebsleiter mit.

Das Produkt ist seit 2013 auf dem Markt. Hydrema zufolge habe das Unternehmen damit nicht nur das Interesse vieler Kunden gewonnen, sondern auch das Interesse der Marktbegleiter. "Obwohl sie sich doch sehr bemühen, alternative Produkte herzustellen, so bleibt der Unterschied bis heute bestehen. Tatsächlich gibt es bis heute keinen Bagger, der gleichzeitig so kompakt und doch so kräftig ist und dabei extrem lange Reichweiten aufzuweisen hat, wie der Hydrema", sagt Martin Werthenbach.

Mit der personellen Präsenz am Stand stellt Hydrema laut eigenen Angaben sicher, dass jeder Kunde eine kompetente Beratung erhält und das Gesamtkonzept des dänisch-deutschen Produktes verstehen kann. "Nur dann hat er auch die Chance zu erkennen, welche Möglichkeiten und Potentiale zur Kostenminimierung und Effizienzsteigerung er durch den Nutzen und Anwendung einer Hydrema-Maschine hat", stellt der Vertriebsleiter heraus. Manske PMS stellt aus auf der NordBau am Stand Freigelände Nord-N243 (Kieler Straße).

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Technischen Sachbearbeitung (m/w/d) der Abteilung..., Stade  ansehen
Ingenieur*in / Fachplaner*in für Elektrotechnik, Elmshorn  ansehen
Ingenieur*in / Fachplaner*in für Technische..., Elmshorn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Messen und Veranstaltungen bestellen
  • Themen Newsletter NordBau Neumünster bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Hydrema bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen