Maßgefertigte Lösungen

Drei neue Fahrzeugtypen werden gezeigt

Schwarzmüller Nutzfahrzeuge
Tele-Mega-Plateausattelanhänger. Der ausziehbare Tiefladesattelanhänger ermöglicht den flexiblen Transport von Langmaterial, Fertigteilen, Baumaschinen und Container. Foto: Schwarzmüller

FREINBERG/ÖSTERREICH (ABZ). - Die Firma Schwarzmüller konzentriert sich nach ihrer strategischen Neuausrichtung auf maßgefertigte Lösungen für die Schwerpunktbranchen Fernverkehr, Bau- und Mineralölwirtschaft, Holzverarbeitung, Entsorgung, Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie. Im Fokus stehen Innovationen die einen klaren Mehrwert für den Kunden bieten. Auf der IAA in Hannover stellt Schwarzmüller (Halle 27, Stand E03) drei seiner neu entwickelten Fahrzeugtypen vor, die nach Darstellung des Unternehmens wieder Standards im intelligenten Fahrzeugbau setzen.Die Thermo-Mulde repräsentiert den Kippsattelanhänger der neuen Generation. Mit modernster Isolierung werden die spezifischen Anforderungen für den Mischguttransport erfüllt. Sensorik, Temperaturerfassung und auch mobiler Drucker sind für die ab 2016 geforderte Temperaturüberwachung bereits inkludiert. Eine weitere Neuentwicklung ist der Tele-Mega-Plateausattelanhänger, der mit höchster Flexibilität aufwartet. Die variable Ausstattung ermöglicht den problemlosen Transport von Langmaterial, Fertigteilen, Baumaschinen und auch Containern. Als Spezialist für den Leichtbau bietet Schwarzmüller auch in diesem Sektor eine Innovation: Der Ultralight-Sattelanhänger schafft ab 4850 kg Eigengewicht einen enormen Nutzlastgewinn. Damit werden zugleich CO2 Emissionen und Spritverbrauch maßgeblich reduziert und die Umweltbelastung gesenkt.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen