Messe Deubaukom

Ministerium fördert junge Unternehmen

ESSEN (ABZ). - Die Messe Deubaukom ist erneut in das Förderprogramm für junge innovative Unternehmen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie aufgenommen worden. Damit können sich Firmen auf der nächsten Deubaukom vom 13. bis 16. Januar 2016 in der Messe Essen zu attraktiven Konditionen dem Fachpublikum präsentieren. Die Förderung umfasst die Teilnahme an einem Gemeinschaftsstand, das Bundesministerium trägt mit 60 bzw. 70 % einen Großteil der Kosten für Standbau und -miete. Ziel des Programms ist es, den Unternehmen zu günstigen Konditionen den Auftritt auf einer internationalen Leitmesse in Deutschland zu ermöglichen. Bewerben können sich junge innovative Unternehmen mit produkt- und verfahrensmäßigen Neuentwicklungen, die ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland und weniger als 50 Mitarbeiter haben. Außerdem müssen die Unternehmen jünger als zehn Jahre sein und die Jahres-bilanzsumme oder der Jahresumsatz darf 10 Mio. Euro nicht überschreiten. Die Bewerbungen um eine Förderung bei der Deubaukom können ab sofort beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle eingereicht werden.
Auf www.bafa.de stehen die Unterlagen zur Verfügung.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Architekten, Bauingenieure, Bauprojektmanager,..., Rotenburg  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) Projekt-/ Baustellensteuerung..., Bad Neuenahr-Ahrweiler  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen