Anzeige

Mit einem Partner

Anforderungen an temporäre Bauwerksunterstützung abdecken

Paschal, Gerüstbau, Layher

Bei sehr hohen Lasten können die Traggerüsttürme durch zusätzliche Rahmen verstärkt werden. Durch Rahmenbündelung kann die Traglast beliebig gesteigert werden.

Steinach (ABZ). – Ergänzend zum Alu-Tragsystem Gass hat Paschal seinen Mietpark um das "Allround Traggerüst TG60" erweitert. Mit der Sortimentserweiterung, dem "Allround Traggerüst TG60", in Ergänzung zum Alu Tragsystem Gass haben die Paschal-Kunden die Möglichkeit alle Anforderungen der temporären Bauwerksunterstützungen im allgemeinen Hochbau als auch im Ingenieur- und Brückenbau mit einem Partner abzudecken. Systemintegrierte Lochscheiben erlauben den Anschluss von Allround Modulbauteilen. Damit wird das TG 60 fester Bestandteil des modularen Schal- und Traggerüstsystems und ermöglicht eine optimale Anpassung der Stützen, Rahmen und Türme entsprechend der erforderlichen Geometrie und den statischen Anforderungen.

Die aus Stahl gefertigten Traggerüstrahmen des "Allround Traggerüstes TG 60" verfügen über höherfesten Stahl, so dass jeder Stiel in Abhängigkeit von der Turmhöhe und Spindelauszug mit bis zu 60 kN belastet werden kann. Ergänzend sind die Traggerüstrahmen mit zwei im Werk eingeschweißten Diagonalen versteift.

Das "Allround Traggerüst TG60" eignet sich zum Bauen hochtragfähiger Schwerlaststützen, Traggerüsttürme, Treppentürme und Stützgerüsten. Die Montage der Traggerüsttürme TG 60 kann sowohl stehend als auch liegend erfolgen. Zur Übertragung eventueller Zugkräfte werden die einzelnen Rahmen mit Rohrklappsteckern oder Bolzen gesichert. So kann ein liegender Aufbau mit anschließendem Kranversatz realisiert werden.

Die Traggerüste nach DIN EN 12812 dienen der sicheren Lastabtragung während der Bauausführung inklusive der dabei auftretenden Verkehrslasten in den Baugrund. Die Typenstatik des "Allround Traggerüstes TG60" entspricht der DIN EN 12812.

Lagerung, Transport und die Baustellenbelieferung erfolgt mit speziellen Paletten. Die TG 60 Paletten sind für 22 Rahmen pro Lage konzipiert. Voll bestückt können sie insgesamt 44 Regelrahmen (zwei Lagen) oder 88 Ausgleichsrahmen (vier Lagen) aufnehmen. Die Palettenbreite mit 1,20 m ist auf die Ladeflächenbreite abgestimmt, sodass zwei Paletten nebeneinander transportiert werden können.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=368&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel