Anzeige

Mit Fertigbetonteilen

Herausforderung schwebender Balkone gelöst

Betonfertigteile

Aus der Standard-M-Richtschiene 450v und der Schrägabstützung Triplex R zusammen mit normalen Baustützen eine Unterstützung für die zahlreichen Fertigteil-Balkone, die zudem versetzt an der Fassade angeordnet sind. Die Balkone wurden zusätzlich mit der MevaFlex als Deckenschalung und MEP-Stützen abgestützt. Für die Ortbetondecken kam nur die MevaDec Systemdeckenschalung aufgrund ihrer einfachen, kranunabhängigen Handhabung in Frage.

ANTWERPEN/BELGIEN (ABZ). - Dieses 21 geschossige Wohn- und Geschäftshochhaus in wunderschöner Lage, umgeben von einem großen Park und mit Aussicht auf die Altstadt der belgischen Metropole Antwerpen, wurde auf den Namen "Lichttoren" getauft – übersetzt "Lichtturm". Lichtdurchflutet sollte das Bauwerk sein dank der offenen Fassadenarchitektur. Um die Bauzeit zu verringern, wurde mit Fertigteilunterzügen, Fertigteilbalkonen und Ortbetondecken gearbeitet.

Meva-Ingenieure waren gefordert, eine intelligente Lösung zu entwickeln, um die Fertigteilbalkone zu unterstützen, bis sie von der Decke und den Unterzügen getragen werden konnten. Gleichzeitig durfte der Bauablauf nicht behindert werden, z. B. beim Errichten einer Vorsatzschale aus Ziegelsteinen. Eine komplette Einrüstung des Gebäudes mit einem Traggerüst über 75 m erwies sich als unwirtschaftlich, während Sonderträger aus Machbarkeits-gründen ausschieden. Ein Meva-Team aus Statikern, Technikern und Konstrukteuren entwickelte eine maßgeschneiderte Idee:

Durch ein kleines Sonderteil wurde aus der Standard-M-Richtschiene 450v und der Schrägabstützung Triplex R zusammen mit normalen Baustützen eine Unterstützung für die zahlreichen Fertigteil-Balkone, die zudem versetzt an der Fassade angeordnet sind. Die Balkone wurden zusätzlich mit der MevaFlex als Deckenschalung und MEP-Stützen abgestützt. Für die Ortbetondecken kam nur die MevaDec Systemdeckenschalung aufgrund ihrer einfachen, kranunabhängigen Handhabung in Frage. Zeit und Dank der speziellen Schalungslösung verlief das Projekt reibungslos, wirtschaftlich und schnell. Das Schutzgitter und die Deckenrandabschalung aus dem Formset-Programm erfüllten die hohen Anforderungen an die Arbeitssicherheit.

Die Bilanz der Bauleitung: eine von A bis Z durchdachte schalungstechnische Lösung, die zum Erfolg führte.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=190&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel