Anzeige

Mit Produktions- und Lagerbereich

Produktionsstätte als Kranhalle ausgeführt

Hallenbau

Die vierschiffige Produktionsstätte wurde in einem Konstruktionsmix aus Fachwerkträgern und Normwalzprofilen und einem vierschiffigem Satteldach umgesetzt. Das Tragwerk wurde als Kranhalle ausgelegt.

Streithausen (ABZ). – Im Westerwald in der Ortsgemeinde Streithausen errichtete die Bührer + Wehling Projekt GmbH eine vierschiffige Produktionsstätte, bestehend aus Produktions- und Lagerbereichen. Sie wurde in einem Konstruktionsmix aus Fachwerkträgern und Normwalzprofilen und einem vierschiffigem Satteldach umgesetzt. Das Tragwerk wurde als Kranhalle ausgelegt. Unterschiedlichste Brückenkrananlagen mit bis zu 25 t Traglast wurden in den insgesamt neun Hallenteilen berücksichtigt.

Ein visuelles Merkmal der teilweise farbig gestalteten Produktionsstätte ist der bis auf eine Höhe von 2,2 m geführte Stahlbetonfertigteilsockel. Fenster und Außentüren schließen ebenfalls auf 2,2 m Höhe ab. Innerhalb des Hallenbereichs wurden an insgesamt vier Stellen zweigeschossige, massiv errichtete Büro- und Sozialeinbauten integriert. Die Produktionsstätte mit umlaufenden und großzügig angeordneten Fenstern in den Fassadenbereichen aus Stahlsandwichelementen garantiert eine sehr gute Tageslichtausleuchtung. Das Dach mit Akustikdachaufbau vermindert die Schallreflektionen und reduziert dadurch den Geräuschpegel für die Mitarbeiter deutlich.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel