Anzeige

Neue Radlader nach Stufe 4

Etliche Funktionen ab Werk

Doosan, Bagger und Lader

Die Radlader DL200-5 und DL250TC-5 bieten laut Hersteller mehr Standardmerkmale als andere auf dem Markt verfügbare Maschinen und verfügen über ein umfangreiches Sortiment an Sonderausrüstung.

Waterloo/Belgien (ABZ). – Doosan Bobcat EMEA hat auf der bauma erst-malig, vor deren offizieller Markteinführung im Jahresverlauf, zwei neue Stufe4-konforme Radlader-Modelle gezeigt. Die neuen Modelle DL200-5 und DL250TC-5 stellen nach Aussage des Herstellers einen weiteren Quantensprung in der Konstruktion von Radladern dar. Ihr neues äußeres Erscheinungsbild hebt sich von den Maschinen der Vorgängergeneration deutlich ab. Die neuen Modelle bieten in Serienausrüstung eine Reihe neuer Funktionen, die laut Hersteller bei Maschinen der Konkurrenz nur als Sonderausrüstung erhältlich sind.

Die Radlader DL200-5 und DL250TC-5 verfügen über ein Schaufelvolumen von 2 bzw. 2,5 m³ und erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen für Materialumschlag und Beladung. Die Radlader DL200-5 und DL250TC-5 werden durch neue Stufe 4-konforme Motoren ohne Dieselrußpartikelfilter (DPF) und mit elektronisch gesteuerter Common Rail-Kraftstoffeinspritzung mit hohem Druck sowie Turboladern mit Ladedruckregelventil (WGT, Wastegate Valve) angetrieben, die für mehr Leistung und geringeren Kraftstoffverbrauch sorgen.

Die Motoren nutzen folgende Nachbehandlungstechnologien: gekühlte Abgasrückführung (CEGR) in Verbindung mit einem Dieseloxidationskatalysator (DOC) für reduzierte Feinstaubemissionen, selektive katalytische Reduktion (SCR) mit DEF-Einspritzung (Diesel Exhaust Fluid, DEF) für eine Reduktion der Emissionswerte für Stickoxid (NOx).

Die Radlader DL200-5 und DL250TC-5 bieten laut Hersteller mehr Standardmerkmale als andere auf dem Markt verfügbare Maschinen und verfügen über ein umfangreiches Sortiment an Sonderausrüstung. Unter anderem: hydraulische Schwingungsdämpfung; ein (horizontal und vertikal) verstellbarer, beheizbarer Sitz mit Doppelfederung; ein dritter Zusatzhydraulikkreis mit Druckausgleichsspule; Lüfter mit Laufrichtungswechsel und ein Sperrdifferenzialsystem.

Die Kompaktheit und Robustheit der Modelle DL200-5 und DL250TC-5 sorgt für ausgezeichnete Manövrierbarkeit auf beschränktem Raum. Darüber hinaus sind die Radlader durch das breite Spektrum verfügbarer Anbaugeräte äußerst vielseitig einsetzbar, z. B. für: Sand- und Kiesgruben, Betonwerke, Straßenbau, Wasser- und Abwasserprojekte, Abfallwirtschaft und Recycling, Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie und allgemeine Industrieanwendungen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel