Anzeige

Neue Teleskoplader

Großes Kontergewicht sorgt für Stabilität

Ausa, Bagger und Lader

Besonders im Fokus standen bei der Entwicklung der Telehandler Komfort und eine Verbesserung der gängigen Sicherheitsstandards gerade für den Anwender.

Manresa/Spanien (ABZ). –  Die Ausa Produktrange der Teleskopen (T144H Plus, T204H und T235H), genannt Taurulift, steht nach Unternehmensangaben vor allem für ihre Kompaktheit. Im Fall des kleinsten Models der Produktreihe, dem T144H Plus ist es dank seiner geringen Abmessungen in Verbindung mit seinem geringen Eigengewicht von 2400 kg möglich ihn auf einem normalen Pkw-Anhänger zu transportieren. Er ist laut Hersteller damit der einzige Teleskop in der 1- bis 1,5-t-Kategorie mit dem dieses möglich ist. Er zeichnet sich durch diese Eigenschaft als besonders Kosteneffizient aus. Trotz der geringen Abmessungen hebt der T144 Plus 1350 kg auf eine Hubhöhe von 4 m.

Dann gibt es noch die Modelle Taurulift T204H und T235H. Dank der reduzierten Abmessungen handelt es sich bei diesen Teleskopen ebenfalls um die kleinsten und leistungsfähigsten Maschinen in ihrer Marktklasse, dem 2- und 2,3-t-Bereich. Mit einer Hubhöhe von 4,4 und 5 m sind beide Taurulift Teleskopen universell und effizient einsetzbar. Dank ihres ebenfalls geringen Eigengewichtes und des konstanten Radantriebes minimieren die Ausa Teleskopen Bodenerosion und eignen sich deshalb auch für Arbeiten auf fragilem Untergrund.

Mit der Breite von 1,44 m und einer Breite von 1,6 m bei den größeren Taurulift-Modellen bieten diese ideale und flexible Einsatzmöglichkeiten gerade bezogen auf Materialbewegungen auf Baustellen gerade in engen Umgebungsbereichen.

Besonders im Fokus standen bei der Entwicklung der Telehandler Komfort und eine Verbesserung der gängigen Sicherheitsstandards gerade für den Anwender. Das Konzept war es, die Kabine so weit nach vorne zu setzen wie eben möglich, um damit dem Nutzer eine 360°-Sicht zu ermöglichen. Der Teleskoparm wurde seitlich verbaut damit die Kabine größer und komfortabler gestaltet werden konnte, obwohl die Abmessungen in ihrer Gesamtheit reduziert sind. Ausa Teleskopen stehen für eine ergonomische Bauweise und bieten dem Bediener einen "High-Level"-Komfort. Der durch Ausa entwickelte und patentierte hydrostatische Fahrantrieb HET (High-Efficiency Transmission) mit permanentem Allradantrieb beim T144H Plus Model und dem 4x4x4-Antrieb bei den Modellen T204H und T235H ermöglichen ein Chassis mit größtmöglicher Bodenfreiheit welches die Taurulift-Teleskopen geländegängig macht. Das große Kontergewicht am Heck sorgt für Stabilität bei Ladetätigkeiten auf jedem Untergrund.

Mit dem Taurulift Portfolio bietet Ausa nach eigenen Angaben auf dem Markt eine starke kompakte Range an Teleskopen, welche sich für den Transport von Ladungen und Be- und Entladetätigkeiten auf jedem Untergrund eignet.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel