Anzeige

Nord-Ostsee-Kanal

Mindestsohlbreite wird auf 70 Meter erweitert

  • Themen :

Stemwede (ABZ). – Die Tiefbausparte des Unternehmens Depenbrock Bau Stemwede übernimmt derzeit gemeinsam mit weiteren beteiligten Firmen den Ausbau der Oststrecke des Nord-Ostsee-Kanals. In den nächsten zehn Jahren soll die bislang 44 m breite Oststrecke des Kanals auf eine Mindestsohlbreite von 70 m erweitert werden.

Depenbrock Bau hat den Auftrag für zwei von sechs...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel