Sponsored Post

Ritchie Bros. Deutschland eröffnet weiteren Standort

Nah am Kunden

Gut gewartete Radlader, Bagger und Co. aus Deutschland sind rund um den Globus gefragt – aber auch hierzulande steigt die Nachfrage nach gebrauchten Maschinen. Gleichzeitig sind Unternehmen mit der Abwicklung ihrer Projekte beschäftigt und haben weniger Zeit, den Austausch oder Verkauf von Maschinen bei Bedarf zu koordinieren. Als globaler E-Commerce-Anbieter für Gebrauchtmaschinen reagiert Ritchie Bros. auf diese Entwicklung. Neben anderen Höfen können nun auch von Wackersdorf aus Verkäufe über Marketplace-E und Online-Auktionen bequem abgewickelt werden. Das macht es für Maschinenbesitzer in Süddeutschland einfacher und effizienter, die Käufernachfrage aus der ganzen Welt zu bedienen. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um eine Auktion handeln, so Jeroen Rijk, Managing Director bei Ritchie Bros.
Ritchie Bros. Auctioneers Auktionen Webseiten
Manche Kaufinteressenten möchten Maschinen selbst in Augenschein nehmen. Foto: Ritchie Bros.

„Viele Kunden von Ritchie Bros. schätzen die absolute Sicherheit, die eine Auktion bietet. Auktionen sind allerdings nicht für jede Situation die optimale Verkaufsmethode.“ Derzeit bemerke man wachsendes Interesse am Format des Online-Marktplatz, so Rijk weiter. „Die Leute mögen es, dass sie einen Mindestpreis festlegen können und die volle Kontrolle über den Verkaufsprozess haben. Vor allem in Kombination mit der Unterbringung der Maschine auf einem unserer Höfe in ihrer Nähe, so dass die Maschine keinen Platz auf ihrem eigenen Hof beansprucht, bis sie verkauft ist."

Der Verkauf von Maschinen kann eine entmutigende Aufgabe sein, vor allem wenn man mit seinem eigenen Unternehmen beschäftigt ist. Mit dem neuen Hof in Wackersdorf können Unternehmen aus der Region einfach wählen, wie sie verkaufen wollen, ihre Maschine abgeben und den Rest dem Team von Ritchie Bros. überlassen.

„Für den bayerischen Unternehmer, der Maschinen abgibt, ist der Wackersdorf-Hof quasi um die Ecke", berichtet Rijk. „Aber die Käufer für seine Maschinen können aus der ganzen Welt kommen. Unser Team kümmert sich um eingehende Anfragen, gibt Antworten und nimmt Angebote der Käufer entgegen. Wir haben sogar ein Outbound-Call-Team, das mögliche Käufer auf der ganzen Welt kontaktiert."

Ritchie Bros. Auctioneers Auktionen Webseiten
Jeroen Rijk ist Managing Director bei Ritchie Bros. Foto: Ritchie Bros.

Ein Tor zur globalen Käufernachfrage

Es spielt keine Rolle, wie klein oder groß ein Unternehmen ist. Der Verkauf von der logistisch günstig gelegenen Niederlassung in Ostbayern aus macht den Prozess für Käufer und Verkäufer gleichermaßen einfacher. Ritchie Bros. wickelt nicht nur Käuferanfragen und Inspektionen vor Ort ab, sondern führt auch fortschrittliche Werbeprogramme durch, um das Interesse von Käufern auf dem internationalen Maschinenmarkt zu wecken. Ohne zusätzlichen Aufwand für den Verkäufer konkurrieren möglicherweise Bieter aus München, Mumbai und Marrakesch um seinen Radlader.

Eine datengesteuerte Verkaufsstrategie

Der Verkauf von mehr als 650.000 Maschinen, Traktoren und Lkw pro Jahr über die Plattformen des Unternehmens liefert eine Vielzahl von Erkenntnissen. Die Auswertung der Marktdaten liefert wertvolle Erkenntnisse für die Optimierung der Verkaufsstrategie. Das richtige Käuferprofil wird erstellt und der richtige Verkaufskanal kann gewählt werden. Online-Auktionen bieten Sicherheit für den Verkauf, aber auch der Online-Marktplatz gewinnt in Deutschland an Interesse. Hier kann der Verkäufer einen Mindestpreis festlegen und behält die volle Kontrolle über den Verkaufsprozess. Die Kombination mit der Unterbringung der Maschine auf einem nahe gelegenen Hof von Ritchie Bros. erweist sich als besonders praktisch, da so bereits vor dem Verkauf Platz auf dem eigenen Hof frei wird.

Möchten Sie mehr darüber erfahren? Kontaktieren Sie das deutsche Büro von Ritchie Bros. unter 05935.70550. Mehr Infos finden Sie hier.

Über Ritchie Bros.:

Ritchie Bros. wurde 1958 gegründet und ist ein globales Asset-Management- und Dispositionsunternehmen, das seinen Kunden End-to-End-Lösungen für den Kauf und Verkauf von gebrauchten schweren Maschinen, Traktoren, Lastkraftwagen und anderen Vermögenswerten bietet. Das Unternehmen ist in einer Reihe von Sektoren tätig, darunter Bau, Transport, Landwirtschaft, Energie, Bergbau und Forstwirtschaft, und verkauft jedes Jahr Hunderttausende von Industriegütern über seine Auktionen und Marktplätze.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Webseiten bestellen
  • Themen Newsletter Baumaschinenhandel und -vermietung bestellen
  • Themen Newsletter Auktionen bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Ritchie Bros. Auctioneers bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen