Anzeige

Samoter 2020

Italiens Baubranche investiert kräftig

Verona/Italien (ABZ). – Die Investitionen in der italienischen Baubranche wachsen weiter, Zugpferd ist die Erholung bei den öffentlichen Bauaufträgen. Das geht aus aktuellen Zahlen des Monitor edilizia (Bauwesen-Monitor) hervor, die von der Beobachtungsstelle SaMoTer-Prometeia ausgearbeitet wurden. Die Studie analysiert vierteljährlich die Entwicklung der Branche und stellt ein...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel