Anzeige

Stuttgart 21

Walzenzug überzeugt bei Tiefenverdichtung im Bereich der Bahnsteighalle

Der Walzenzug BW 124 PDH-5 mit Schubschild im Einsatz beim Bahnbauprojekt Stuttgart 21. Die Fotos zeigen die BW 124 PDH-5 beim Verdichten am Nordkopf der 450 m langen Bahnhofshalle im Bereich der Heilbronner Straße. Bedingt durch die kleingliedrigen Baufelder, die verdichtet werden müssen, spielt die BW 124 von Bomag ihre Wendigkeit und Vielseitigkeit voll aus.

Stuttgart (ABZ). – Wendig, übersichtlich, leistungsstark und vielseitig –das sind die Attribute, die die Fischer Weilheim GmbH am Bomag Walzenzug BW 124 PDH der fünften Generation besonders schätzt. Seit März 2018ist der Walzenzug von Bomag über mehrere Monate aufder zweitgrößten Baustelle Europas im Rahmen des Bahnprojekt Stuttgart 21 im Einsatz. Der Walzenzug BW 124 PDH-5 mit Schubschild leistet mit seiner zwei Amplituden- Verdichtung – große Amplitude für die Tiefenverdichtung und kleine Amplitude für sanftere Oberflächenverdichtung – laut Hersteller hervorragende Arbeit in den Bereichen der neuen Bahnsteighalle und des Tunneldurchbruches an der ehemaligen Bundesbahndirektion, zwischen der Jägerstraße im Norden und der Sängerstraße (Höhe Nordportal). Der hier eingesetzte Walzenzug BW 124 verfügt über die Sonderausstattung Schubschild, welches mit der Auf-/Ab-Funktion, der Schwimmstellung und zusätzlich mit Tilt-Funktion ausgestattet ist. So erweitert sich das ohnehin breite Anwendungsspektrum der Maschine auch auf das Verteilen, Profilieren und Einebnen, also zur Modellierung von Oberflächen.

Die Unternehmung Fischer Weilheim GmbH wählte für die unterschiedlichen Aufgaben bei diesem Infrastrukturprojekt gezielt den Walzenzug BW 124 PDH-5 aus, weil er bedingt durch seine kompakte Bauweise klein und wendig ist und per Kran auf die verschiedenen Bauabschnitte versetzt werden kann. Bei dem Bahnprojekt ist dies von besonderer Bedeutung, da entsprechend den Baufortschritten die BW 124 wechselnde Einsatzgebiete mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen bewältigen muss. Nach rund zwei Monaten praktischer Erfahrung ist Filipe Martins tagtäglich von "seiner BW 124" angetan.

"Die Maschine ist super. Mir gefällt der offene Fahrerstand, ich sehe viel besser, was um die Maschine herum passiert. Die Bedienung mit dem Fahrhebel und dem kleinen Lenkrad ist einfach und praktisch. Ich fahre die BW 124 gerne und bin immer wieder angenehm von ihrer Wendigkeit, der Leistung und ihrer Zuverlässigkeit überrascht." "Auch die vereinfachte Bedienung des Schubschildes über den multifunktionalen Fahrhebel erleichtert mir die Arbeit und unterstützt mich beim Erzielen der jeweiligen Aufgabenstellung", so Filipe Martins weiter.

Da einige Verdichtungsaufgaben, u. a. die Bauwerkshinterfüllungen, mit besonderer Vorsicht auszuführen sind, wird Maschinist Filipe Martins durch den installierten Economizer praktisch und zielführend unterstützt. Der Bomag Economizer misst den Verdichtungsgrad und zeigt diesen einfach und verständlich an. Die Verdichtungsüberwachung bietet einen hohen Bedienkomfort, da jegliches Einschalten oder Kalibrieren entfällt. Ein mit dem Verdichtungsgrad zunehmendes Leuchtband zeigt dem Bediener den Fortschritt seiner Arbeit an und warnt ihn zuverlässig vor drohender Überverdichtung.

Der kompakte Walzenzug BW 124-5 in der 3- bis 4-t-Klasse überzeugt im Erdbau durch Steigfähigkeit und Geländegängigkeit sowie durch die flexible Verdichtungsleistung mit zwei Amplituden. Zu der Modelloptimierung zählt der sichere Fahrerstand mit 4-Pfosten- Überrollschutz (Rops/Fops) sowie eine ergonomische Fahrhebelbedienung für das Schubschild und der optionale Economizer. Zusätzlich hat Bomag den Walzenzug für die aktuelle Abgasstufe fit gemacht, bspw. für innerstädtische Bauprojekte. Der Walzenzug BW 124-5 ist mit Glattbandage oder Stampffußbandage, wie hier beim Bahnbauprojekt eingesetzt, erhältlich und eignet sich für die vielfältigsten Verdichtungsarbeiten, wie bspw. zur Bauwerkshinterfüllung, den GaLaBau oder im Graben- und Rohrleitungsbau. Ob zur Oberflächenverdichtung oder Tiefenverdichtung, der Anwender hat bei dem Walzenzug BW 124 die Wahl zwischen zwei Amplituden (0,85 und 1,7 mm) und kann so die Verdichtungskraft optimal der Beschaffenheit des Bodens anpassen. Dies erlaubt eine hochwertige und wirtschaftliche Verdichtung.

"Als ich bei Bomag für die anstehenden Aufgaben beim Bahnprojekt Stuttgart-Ulm anfragte und die Anforderungen aufzählte, wurde mir der Walzenzug BW 124 in der fünften Generation empfohlen. Nachdem wir rund zwei Drittel der bisher anstehenden Arbeiten mit der BW 124 erledigt haben, kann ich resümieren, es war die richtige Entscheidung. Die Walze ist klein, agil und vielseitig einsetzbar. Die Flächen- und Verdichtungsleistung ist angemessen hoch und wir können sie aufgrund des geringen Gewichtes mit dem Baustellenkran überall absetzen, wo sie gerade benötigt wird. Auch das Verdichten der Bauwerkshinterfüllungen ist mit den beiden wählbaren Amplituden und der Verdichtungskontrolle unkompliziert", so Christoph Fischer von der Fischer Weilheim GmbH.

Christoph Fischer wollte auch beim laufenden Bahnprojekt auf Nummer sicher gehen, denn das 1927 gegründete Familienunternehmen Fischer gilt in Stuttgart und über die Region hinaus als echte Institution. In diversen Einsätzen, wie beim Ausbau des Stuttgarter Flughafens, der Beteiligung am Komplettumbau der Messe Stuttgart und nicht zuletzt mit seiner aktuellen Beteiligung am Bahnprojekt Stuttgart 21, hat der auf Transport und Baudienstleistungen spezialisierte Anbieter mehrfach seine Kompetenzen unter Beweis gestellt. An dieser hart erarbeiteten Reputation wollte Christoph Fischer natürlich nicht "kratzen" und setzt bei seiner Maschinen- und Partnerauswahl ausschließlich auf hohe Qualität und anerkannte Zuverlässigkeit, denn die Arbeiten am Bahnprojekt Stuttgart-Ulm sollen nach derzeitigem Planungsstand bis 2025 andauern.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=195++173&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel