Anzeige

Unterstützung bei Konstruktionen mit Ytong und Silka

Neues Fachbuch hilft beim Planen

Duisburg (ABZ). – Der Verband Bauen in Weiss (VBiW) und Herausgeber Torsten Schoch, Geschäftsführer der Xella Technologie- und Forschungs mbH, haben ein neues Fachbuch "Statik im Mauerwerksbau" für den Bau mit Xella-Produkten veröffentlicht. Als technisches Fachbuch konzipiert, will es Architekten, Statikern, Ingenieuren, Baubehörden und Bauunternehmern sowie Studenten bei der Planung helfen, die immer komplexer werdenden Anforderungen an bauphysikalische und konstruktive Details und deren Zusammenspiel zu erfüllen. Mit der Einführung der bauaufsichtlichen DIN EN 1996 (EC 6) im Jahr 2016 ist eine länderübergreifend einheitliche Herangehensweise an die Bemessung und Ausführung von Mauerwerk entstanden. Der EC 6 stellt dabei Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit, die Tragfähigkeit, die Dauerhaftigkeit und den Feuerwiderstand von Tragwerken aus Mauerwerk. Dabei ist im Vergleich zur jahrzehntelang angewandten DIN 1053 die Bemessung nicht übersichtlicher oder einfacher geworden. Zahlreiche nationale Anhänge lassen das ursprüngliche Ziel einer europäisch einheitlichen Lösung für die Bemessung und Ausführung von Mauerwerksbauten in weite Ferne rücken.

Das Handbuch hat sich zum Ziel gesetzt, für die zahlreichen Regelungen jeweils kontextabhängig die Umsetzung beim Bauen und Konstruieren mit Kalksandsteinen und Porenbeton zu dokumentieren. Viele Beispiele ermöglichen einen schnellen Zugang zu den einzelnen Fachthemen und geben Auskunft, mit welchen Produkten auf welche Weise verschiedenste Bauvorgaben realisiert werden können. Bestellt werden kann das Fachbuch in gedruckter Form direkt über forschung@xella.com.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=187&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 49/2017.

Anzeige

Weitere Artikel